In Deutschland erkranken immer mehr Menschen an Covid-19. Eine Lockerung der Beschränkungen ist in Deutschland vom Tisch. Alle aktuellen Entwicklungen zur Corona-Krise, lesen Sie in unserem Schlagzeilen-Ticker.

mehr »
27.02.2020, 12.33 Uhr

Bundesliga-News: Geisterspiele wegen Coronavirus? Partie in Düsseldorf noch ohne Maßnahmen

Nach dem Ausbruch der Coronavirus-Epidemie im Rheinland stehen die Verantwortlichen vor einschneidenden Maßnahmen. Auch Geisterspiele in der Fußball Bundesliga sind möglich. Trifft es die abstiegsbedrohte Fortuna aus Düsseldorf?

Geisterspiel in der Fußball-Bundesliga? Fortuna Düsseldorf gegen Hertha BSC wird am Freitag Abend wohl mit Zuschauern stattfinden können. Bild: picture alliance/Roland Weihrauch/dpa

Nur 20 Punkte und Platz 16 in der Bundesliga-Tabelle. Da käme ein Geisterspiel für Fortuna Düsseldorf zur Unzeit. Fortuna spielt am Freitag 20.30 Uhr gegen Hertha BSC. Die Gesundheitsbehörden können wegen der Coronavirus-Epidemie rigorose Maßnahmen ergreifen. Absagen von Großveranstaltungen, zu denen natürlich auch die Spiel der 1. und 2. Fußball-Bundesliga gehören, sind möglich. Da der enge Terminplan im EM-Jahr wenig Spielraum zulässt, wären auch Geisterspiele in der Fußballbundesliga eine Option.

Spielabsage? Düsseldorf gegen Hertha soll am Freitag Abend wie geplant stattfinden

Fortuna Düsseldorf ergreift wegen des neuen Coronavirus vor dem Heimspiel gegen Hertha BSC am Freitag (20.30/DAZN) aber noch keine besonderen Maßnahmen. Auf Anfrage erklärte ein Clubsprecher am Donnerstag, dass man sich nach den Vorgaben der Deutschen Fußball Liga richten werde. "Wir als Verein werden nicht aktiv oder etwas prüfen", sagte der Sprecher. Anordnungen könnten aber durch die lokalen Gesundheitsbehörden erlassen werden.

Spielabsagen in der Bundeslig? DFL im Engen Kontakt mit dem Bundesgesundheitsministerium

Die DFL stehe in engem Austausch mit den Clubs. Am Mittwoch teilte der Verband mit, dass es keine Hinweise darauf gebe, dass die Begegnungen der Bundesliga und der 2. Liga am Wochenende nicht wie geplant ausgetragen werden. Zudem steht die DFL in Kontakt mit dem Bundesgesundheitsministerium. Sollte sich die Lage ändern, entscheiden Gesundheitsbehörden vor Ort über mögliche Konsequenzen.

Lesen Sie auch: Was tun bei Verdacht auf Covid-19-Infektion? Alle Infos

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

hos/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser