Das neuartige Coronavirus hält die ganze Welt in Atem. Auch in Deutschland erkranken weiterhin immer mehr Menschen an Covid-19. Alle aktuellen Entwicklungen zur Corona-Krise sowie aktuelle Zahlen, lesen Sie in unserem Schlagzeilen-Ticker.

mehr »
17.02.2020, 18.53 Uhr

Harry Gregg tot: Manchester-United-Legende (87) plötzlich verstorben

Die Sportwelt trauert um Manchester-United-Legende Harry Gregg. Der Nordire, der bereits einen Flugzeugabsturz am 6. Februar 1958 in München überlebte, ist im Alter von 87 Jahren verstorben.

Der langjährige Keeper von Manchester United Harry Gregg ist tot. Bild: dpa

Die nordirische Torwart-Legende Harry Gregg ist tot. Der langjähriger Keeper von Manchester United und Überlebende des Flugunglücks des englischenFußball-Rekordmeisters von 1958 in München ist nachAngaben seines früheren Clubs vom Montag imAlter von 87 Jahren gestorben. "Er starb friedlich im Krankenhaus, imBeisein seiner Familie", teilte dazu die Harry-Gregg-Foundation mit.

Harry Gregg ist tot: Manchester-United-Torwart stirbt mit 87 Jahren

Gregg überlebte einen Flugzeugabsturz am 6. Februar 1958 in München, bei dem 23 von 44 Passagieren starben, darunter auch acht Spieler von Manchester United. Gregg rettete mehreren Menschen das Leben und wurde dafür mit dem Orden des Britischen Empire ausgezeichnet. Von 1957 bis 1966 spielte er 210-mal für Manchester United und bestritt 25 Länderspiele für Nordirland.

Harry Gregg, der Held von München

Der frühere nordirische Nationalspieler, mit einer Ablösesumme von 23.500 Pfund einst teuerster Keeper der Welt, sprach immer sehr zurückhaltend von seiner Heldentat in München. "Wenn das alles wäre, was mein Leben ausmachte, hätte ich nicht viel erreicht", sagte er bei der Gedenkfeier 2018.

Familie trauert um verstorbenen ManUnited-Torwart

"Mit großer Trauer geben wir den Tod der Legende von Manchester United und Nordirland, Harry Gregg, OBE, bekannt", erklärte die Harry-Gregg-Foundation in einer auf Facebook veröffentlichten Erklärung. Nähere Details zu seiner Beerdigung wolle man in den nächsten Tagen bekannt geben. Weiter bat die Foundation darum, die Privatsphäre von Greggs Familie während der schweren Zeit zu respektieren. 

Harry Gregg gestorben: Manchester United nimmt Abschied

Auch Greggs früherer Verein Manchester United gedachte dem verstorbenen Fußballer mit einem rührenden Twitter-Post. "Mit tiefster Trauer haben wir vom Tod unseres ehemaligen Spielers Harry Gregg OBE erfahren. Unsere Gedanken und Gebete gehen an Harrys Familie und seine Freunde.", heißt es darin. Dazu veröffentlichte der Verein ein Foto, das Harry Gregg während seiner aktiven Fußball-Karriere zeigt.

Sie können den Harry-Gregg-Tweet von Manchester United nicht sehen, dann hier entlang.

FOTOS: Abschied von den Promis Diese Stars sind im Jahr 2020 verstorben
zurück Weiter Albert Uderzo, Asterix-Zeichner (25.04.1927 - 24.03.2020) (Foto) Foto: Francois Walschaerts / epa belga / picture alliance / dpa Kamera

Folgen Sie news.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/kum/news.de/dpa

Empfehlungen für den news.de-Leser