03.11.2019, 19.15 Uhr

Tarania Clarke ist tot: Fußball-Star (20) stirbt nach Messer-Angriff

Unfassbarer Schock! In Jamaikas Hauptstadt Kingston wird Fußball-Star Tarania Clarke nach einem Disput erstochen. Ihren Verletzungen erliegt sie in einem Krankenhaus. Familie, Fans und Verband trauern um die Mittelfeldspielerin.

In Jamaikas Hauptstadt Kingston wird Fußball-Star Tarania Clarke nach einem Disput erstochen. Bild: dpa/Symbolbild

Die Fußball-Welt trauert umTarania Clarke. Die 20-Jährige, die für ihr Heimatland Jamaica in der Nationalmannschaft spielte, ist tot. Wie die britische "Daily Mail" aktuell berichtet, wurde die Mittelfeldspielerin inHalf-Way Tree, St Andrew, einem Stadtteil der jamaikanischen Hauptstadt Kingston, Opfer einer furchtbaren Messer-Attacke.

Tarania Clarke ist tot: Fußball-Star stirbt nach Angriff mit Messer

Wie das Blatt schreibt, sei die Mittelfeldspielerin, die zuletzt noch in der Olympia-Qualifikation der jamaikanischen Nationalmannschaft eingesetzt worden war, bereits am Donnerstagabend mit einer anderen Frau wegen eines Handys in Streit geraten. Gegen 20.50 Uhr sei es zu dem Vorfall gekommen, erklärt die Polizei gegenüber "Daily Mail". ObwohlTarania Clarke sofort in ein Krankenhaus gebracht werden konnte, erlag sie ihren schweren Verletzungen.

Nationalspielerin Tarania Clarke erstochen nach Streit in Kingston

Wie weiter berichtet wird, sei die verdächtige Angreiferin bereits festgenommen worden. Zum genauen Tathergang hat die Polizei bislang keine Stellungnahme abgegeben. Weshalb es zu der Auseinandersetzung kam, ist noch weitestgehend unklar. Der jamaikanische Fußballverband zeigte sich ob des Todes seiner Nationalspielerin erschüttert, in einer Pressemitteilung ist von Sprachlosigkeit und "tiefer Trauer" zu lesen.

Lesen Sie auch:Krebs-Drama! Tiefe Trauer um Basketball-Profi

Tarania Clarke spielte zuletzt beim FC Waterhouse 

Der Verband versprach weiterhin, "ihrer Mutter und ihren engen Freunden in dieser Zeit[...]so viel Unterstützung wie möglich" zu geben. Tarania Clarke war beim FC Waterhouse aktiv, dem 1968 gegründeten Hauptstadtklub Jamaikas. Von ihren Trainern wurde sie laut "Daily Mail" als "ruhig und warmherzig" bezeichnet.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser