27.10.2019, 16.45 Uhr

Chemnitz vs. Lautern im TV verpasst?: Nach hartem Spiel den Sieg erkämpft! Chemnitz gewinnt mit 3:1

Ein neuer Spieltag in der 3. Liga der Saison 2019/20! Die Tore und Höhepunkte zur Partie Chemnitz vs. Lautern lesen Sie hier in der Spielzusammenfassung.

Heimspiel Chemnitzer FC : Die aktuellen Spielergebnisse der 3. Liga bei news.de. Bild: picture alliance / Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa

Chemnitzer FC trat gegen 1. FC Kaiserslautern in der 3. Liga am 13. Spieltag vor 7242 Zuschauern an. Gepfiffen wurde das Spiel von Michael Bacher. Die Mannschaften trennten sich mit 3:1. Chemnitzer FC triumphierte.

Ein Heimsieg, mit dem Patrick Glöckner auf jeden Fall zufrieden sein kann. Boris Schommers und die Mannschaft von 1. FC Kaiserslautern werden diese Niederlage mit Sicherheit zu analysieren wissen.

Das Team von Trainer Patrick Glöckner steht mit 13 Punkten nun auf Position 16 in der Tabelle. Damit müssen die Jungs von Chemnitzer FC aufpassen, dass sie nicht auch in den Abstiegskampf geraten. 13 Zähler haben die Fußballer von Trainer Boris Schommers jetzt auf dem Konto. Mit dieser Platzierung muss Lautern durchaus Acht geben, dass der Verein nicht ebenso wie die Gastgeber in einen Abstiegsstrudel gerät. Alle Informationen rund um Fußball und noch mehr Sport-Nachrichten finden Sie hier.

Chemnitz gegen Lautern, 13. Spieltag der 3. Liga: Alle Tore, alle Karten

9. Minute: Tor Nummer 1 der Partie fällt: Der Stürmer Hosiner eröffnet für Chemnitzer FC.
14. Minute: Tor durch den CFC-Spieler Tarsis Bonga. Jubel auf den Rängen.
17. Minute: Der Schiedsrichter zeigt dem Chemnitz-Spieler Sören-Kurt Reddemann die gelbe Karte.
22. Minute: Der Chemnitz-Spieler Tobias Müller sieht die gelbe Karte.
34. Minute: Der Schiedsrichter zieht die gelbe Karte für Lautern-Spieler Kevin Kraus.
35. Minute: Der CFC-Spieler Hosiner schießt ein Tor.
43. Minute: Es gibt einen Spielerwechsel bei 1. FC Kaiserslautern: Janik Bachmann geht vom Platz, für ihn kommt Gino Fechner.
45. Minute: Lautern-Treffer durch den Mittelfeldspieler Florian Pick.
49. Minute: Für den Chemnitz-Spieler Daniel Bohl gibt es die Gelbe Karte.
57. Minute: Für den Lautern-Spieler Dominik Schad gibt es die Gelbe Karte.
58. Minute: Der Chemnitz-Spieler Müller geht, es kommt für ihn Matti.
59. Minute: Lautern wechselt Skarlatidis gegen Röser aus.
68. Minute: Schiedsrichter Michael Bacher zieht die gelbe Karte für CFC-Spieler Tarsis Bonga.
75. Minute: Der Lautern-Spieler Sickinger geht, es kommt für ihn Christoph.
75. Minute: Chemnitz wechselt Tallig gegen Bozic aus.
81. Minute: Der Chemnitz-Spieler Philipp Hosiner sieht die gelbe Karte.
84. Minute: Der Schiedsrichter zeigt dem Chemnitz-Spieler Niklas Hoheneder die gelbe Karte.
87. Minute: Es gibt einen Spielerwechsel bei Chemnitzer FC: Rafael Garcia geht vom Platz, es kommt für ihn Noah Awuku.
90. Minute: Der CFC-Spieler Dejan Bozic sieht die gelbe Karte.

Spielbericht von Chemnitz gegen Lautern online und im TV

Ausführliche Spielberichte und Einordnungen von Experten rund um die Begegnungen der 3. Liga können Sie in den Dritten Programmen des öffentlich-rechtlichen Fernsehens und online via Livestream in den Mediatheken der jeweiligen Sender sehen.

Los geht die Berichterstattung zum Spieltag mit dem MDR-Livestream und "Sport im Osten" am Samstagnachmittag: Hier sehen Sie alle Highlights und Interviews zu den Begegnungen zum Beispiel des FC Carl Zeiss Jena, Halleschen FC sowie des FSV Zwickau. Auch die Spiele des Chemnitzer FC sind Teil der Berichterstattung.

Alle Geschehnisse in der 3. Liga rund um die Vereine des Preußen Münster, der Fortuna aus Köln sowie der Sportfreunde Lotte und des KFC Uerdingen 05 können Sie im WDR verfolgen:Bei "Sport im Westen" werden samstags regelmäßig Spiele der West-Vereine besprochen.

Die Höhepunkte rund um den SV Wehen Wiesbaden sehen Sie in der Regel in der Sendung "heimspiel!", welche im HR samstags ab 17.15 Uhr gezeigt wird.

Den Spielbericht und die Höhepunkte der Würzburger Kickers und der SpVgg Unterhaching und der TSV 1860 München sehen Sie samstags ab 17.15 Uhr im Sport-TV-Klassiker "Blickpunkt Sport" des BR Fernsehens.

Ab 17.30 Uhr setzt sich das SWR Fernsehen in "Sport am Samstag" mit den Partien rund um die Vereine des Karlsruher SC, der SG Sonnenhof Großaspach, 1. FC Kaiserslautern und dem VfR Aalen auseinander.

Beim NDR gibt es in "NDR Info" täglich um fünf vor halb aktuelle Ergebnisse und Sportnachrichten zu den Spielen der Eintracht Braunschweig, SV Meppen und Hansa Rostock.

Die Highlights aus den Top-Spielen der 3. Liga sehen Sie ab 17 Uhr auch in der "Sportschau" am Samstag (ARD).

Chemnitz vs. Lautern: Die Tabelle des 13. Spieltages der Saison 2019/20 in der 3. Liga

PlatzMannschaftSpieleSUNToreDiff.Pkt.
1Hallescher FC1374228:131525
2MSV Duisburg1381429:191025
3Eintracht Braunschweig1373323:15824
4SpVgg Unterhaching1366119:14524
5FC Ingolstadt 041364325:17822
6FC Hansa Rostock1364317:14322
7FC Viktoria Köln1355324:21320
8FSV Zwickau1354420:15519
9KFC Uerdingen 051354415:17-219
10SV Waldhof Mannheim1246220:16418
111. FC Magdeburg1338218:12617
12FC Bayern München II1252521:23-217
13SV Meppen1344525:20516
14FC Würzburger Kickers1351720:31-1116
15TSV 1860 München1342716:21-514
16Chemnitzer FC1334619:23-413
171. FC Kaiserslautern1334620:29-913
18SG Sonnenhof Großaspach1333715:29-1412
19SC Preußen Münster1325619:25-611
20FC Carl Zeiss Jena1302119:28-192

Stand der aktuellen Tabelle nach der Begegnung am 13. Spieltag, Chemnitz vs. Lautern (Start war 27.10.2019, 13:00 Uhr).

roj/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser