20.09.2019, 22.45 Uhr

Würzburg vs. Meppen verpasst?: 3:2! Würzburg im Rausch - Meppen kann nicht überzeugen

Den Spielbericht zur 3. Liga-Partie zwischen Würzburg und Meppen lesen Sie hier. Alle Höhepunkte, Tore und Torschützen auf einen Blick in der Zusammenfassung.

Heimspiel FC Würzburger Kickers: Die aktuellen Spielergebnisse der 3. Liga bei news.de Bild: picture alliance / Daniel Karmann/dpa

Zum 9. Spieltag der 3. Liga begrüßte FC Würzburger Kickers SV Meppen vor 4580 Zuschauern. Schiedsrichter der Partie war Patrick Kessel. Die Kicker trennten sich mit 3:2. FC Würzburger Kickers triumphierte.

Ein Heimsieg, mit dem Michael Schiele durchaus zufrieden sein kann. Christian Neidhart und das Team von SV Meppen werden dieses Ergebnis mit Sicherheit zu analysieren wissen.

Mit bislang 12 Punkten steht der Gastgeber mit Trainer Michael Schiele jetzt auf Tabellenplatz 8. Die Gegner unter Trainer Christian Neidhart erzielten 11 Punkte und finden sich auf Platz 9 der Tabelle wieder. Alle Informationen rund um Fußball und noch mehr Sport-Nachrichten finden Sie hier.

Alle Tore, alle Karten: FC Würzburger Kickers vs. SV Meppen am 9. Spieltag in der 3. Liga

13. Minute: Das erste Tor der Partie schießt der Stürmer Luca Pfeiffer für FC Würzburger Kickers.
17. Minute: Der Würzburg-Spieler Sontheimer schießt ein Tor.
20. Minute: Meppen-Treffer durch den Mittelfeldspieler Valdet Rama.
34. Minute: Tor durch den Würzburg-Spieler Simon der Rhein. Jubel auf den Rängen.
39. Minute: Schiedsrichter Patrick Kessel zeigt dem Meppen-Spieler Valdet Rama die gelbe Karte.
41. Minute: Der Würzburg-Spieler Dave Gnaase sieht die gelbe Karte.
45. Minute: Für den Meppen-Spieler Willi Evseev gibt es die Gelbe Karte.
56. Minute: Meppen wechselt Tankulic gegen Düker aus.
58. Minute: Schiedsrichter Patrick Kessel zieht die gelbe Karte für Meppen-Spieler Yannick Osee.
63. Minute: Es gibt einen Spielerwechsel bei SV Meppen: Rene Guder geht vom Platz, es kommt für ihn Marius Kleinsorge.
68. Minute: Für den Würzburg-Spieler Robert Herrmann gibt es die Gelbe Karte.
79. Minute: Der Schiedsrichter zeigt dem Meppen-Spieler Markus Ballmert die gelbe Karte.
80. Minute: Der Würzburg-Spieler Kaufmann geht, es kommt für ihn Luke.
81. Minute: Der Schiedsrichter schickt Undav mit der zweiten Gelben Karte vom Platz.
82. Minute: Der Würzburg-Spieler Patrick Sontheimer sieht die gelbe Karte.
85. Minute: Meppen wechselt Rama gegen El-Helwe aus.
85. Minute: Der Würzburg-Spieler der Rhein wird ausgewechselt, es kommt für ihn Hendrik.
90. Minute: Meppen-Treffer durch den Stürmer Julius Düker. Es gibt einen Spielerwechsel bei FC Würzburger Kickers: Albion Vrenezi geht vom Platz, für ihn kommt Dominik Widemann.

FC Würzburger Kickers vs. SV Meppen und die Höhepunkte des 9. Spieltages online und im TV sehen

Spielberichte und Analysen rund um die Partien der 3. Liga können Sie in den Dritten der Öffentlich-Rechtlichen Sender und online via Livestream in den Mediatheken der jeweiligen Sender sehen.

Los geht die Berichterstattung zum Spieltag mit dem MDR-Livestream und "Sport im Osten" am Samstagnachmittag: Hier sehen Sie alle Highlights und Interviews zu den Spielen zum Beispiel des FC Carl Zeiss Jena, Halleschen FC sowie des FSV Zwickau. Auch die Spiele des Chemnitzer FC sind Teil der Berichterstattung.

Alle Ereignisse in der 3. Liga rund um die Vereine Preußen Münster, der Fortuna aus Köln sowie der Sportfreunde Lotte und des KFC Uerdingen 05 können Sie im WDR verfolgen:Bei "Sport im Westen" werden samstags regelmäßig Spiele der West-Vereine besprochen.

Die Highlights der Spiele rund um den SV Wehen Wiesbaden präsentiert Ihnen traditionell der Hessische Rundfunk in der Fernsehsendung "heimspiel!" am Samstag ab 17.15 Uhr.

Den Spielbericht und die Höhepunkte der Würzburger Kickers und der SpVgg Unterhaching und der TSV 1860 München sehen Sie samstags ab 17.15 Uhr im Sport-TV-Klassiker "Blickpunkt Sport" des BR Fernsehens.

Ab 17.30 Uhr setzt sich das SWR Fernsehen bei "Sport am Samstag" mit den Spielen rund um die Vereine des Karlsruher SC, der SG Sonnenhof Großaspach, 1. FC Kaiserslautern und dem VfR Aalen auseinander.

Beim NDR gibt es in "NDR Info" täglich um fünf vor halb aktuelle Ergebnisse und Sportnachrichten zu den Spielen der Eintracht Braunschweig, SV Meppen und Hansa Rostock.

Die Highlights aus den Top-Spielen der 3. Liga sehen Sie ab 17 Uhr auch in der "Sportschau" am Samstag (ARD).

Würzburg vs. Meppen: Die Tabelle des 9. Spieltages der Saison 2019/20 in der 3. Liga

PlatzMannschaftSpieleSUNToreDiff.Pkt.
1Hallescher FC860217:61118
2Eintracht Braunschweig860219:11818
3SpVgg Unterhaching852115:12317
4FC Viktoria Köln851220:13716
5FC Ingolstadt 04842215:11414
6MSV Duisburg741218:10813
7SV Waldhof Mannheim834114:9513
8FC Würzburger Kickers940517:24-712
9SV Meppen832316:11511
101. FC Magdeburg825113:9411
11FC Hansa Rostock832310:10011
12TSV 1860 München832310:13-311
13FSV Zwickau831411:13-210
14KFC Uerdingen 05823310:13-39
151. FC Kaiserslautern823313:18-59
16SC Preußen Münster822411:13-28
17FC Bayern München II822413:18-58
18SG Sonnenhof Großaspach822410:18-88
19Chemnitzer FC80359:16-73
20FC Carl Zeiss Jena80174:17-131

Stand der aktuellen Tabelle nach der Begegnung am 9. Spieltag, Würzburg vs. Meppen (Start war 20.09.2019, 19:00 Uhr).

roj/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser