06.05.2019, 22.45 Uhr

Köln vs. Meppen im TV verpasst?: SC Fortuna Köln geht gegen SV Meppen im 1:1-Remis vom Platz

Wer konnte punkten in der 3. Liga beim Spiel zwischen Köln und Meppen am 06.05.2019 um 19:00 Uhr? Alle Höhepunkte des Spiels erfahren Sie wie immer hier bei news.de.

Heimspiel SC Fortuna Köln: Die aktuellen Spielergebnisse der 3. Liga bei news.de Bild: picture alliance / dpa

Am 36. Spieltag der 3. Liga begrüßte SC Fortuna Köln SV Meppen vor 3150 Zuschauern. Dr. Robert Kampka war der Schiedsrichter der Partie. Die Kicker trennten sich zum Schlusspfiff mit einem 1:1.

Für keines der zwei Teams hat es zum Sieg gereicht. Doch woran hat es gelegen? Die Analyse der Partie wird die Teams wohl noch eine Zeit lang beschäftigen. Mit dem Abwehrverhalten seiner Spieler kann Christian Neidhart zufrieden sein, besonders in einem fremden Stadion.

Mit bislang 39 Punkten steht der Gastgeber mit Trainer Oliver Zapel momentan auf Tabellenplatz 19. Damit müssen die Jungs von SC Fortuna Köln aufpassen, dass sie nicht in den Abstiegskampf geraten. Unter Trainer Christian Neidhart belegen die Gegner mit 47 Zählern den Platz 10. Alle Informationen rund um Fußball und noch mehr Sport-Nachrichten finden Sie hier.

Köln gegen Meppen, 36. Spieltag der 3. Liga: Alle Tore, alle Karten

11. Minute: Fortuna Köln wechselt Dahmani gegen Hartmann aus.
14. Minute: Für den Fortuna Köln-Spieler Moritz Fritz gibt es die Gelbe Karte.
45. Minute: Der Abwehrspieler Sebastian Schiek schießt das erste Tor der Partie für SC Fortuna Köln.
46. Minute: Es gibt einen Spielerwechsel bei SV Meppen: Jovan Vidovic geht, für ihn kommt Deniz Undav.
46. Minute: Der Fortuna Köln-Spieler Schiek geht, für ihn kommt Joel.
48. Minute: Der Meppen-Spieler Marco Komenda sieht die gelbe Karte.
60. Minute: Meppen wechselt Guder gegen Tankulic aus.
68. Minute: Der Meppen-Spieler Piossek wird ausgewechselt, es kommt für ihn Martin.
70. Minute: Meppen-Treffer durch den Mittelfeldspieler Nico Granatowski.
73. Minute: Schiedsrichter Dr. Robert Kampka zeigt dem Meppen-Spieler Steffen Puttkammer die gelbe Karte.
80. Minute: Der Schiedsrichter zieht die gelbe Karte für Meppen-Spieler Nico Granatowski.
83. Minute: Es gibt einen Spielerwechsel bei SC Fortuna Köln: Robin Scheu geht vom Platz, für ihn kommt Kristoffer Andersen.
86. Minute: Der Köln-Spieler Moritz Hartmann sieht die gelbe Karte.
90. Minute: Für den Meppen-Spieler Thilo Leugers gibt es die Gelbe Karte.

SC Fortuna Köln vs. SV Meppen und die Höhepunkte des 36. Spieltages im TV

Spielberichte und Analysen rund um die Begegnungen der 3. Liga am Samstag können Sie in den Dritten Programmen des öffentlich-rechtlichen Fernsehens und online via Livestream in den Mediatheken der jeweiligen Sender sehen. Eine Zusammenfassung des Spieltages gibt es bei Sport1 im Free-TV: Am Montag (ab 23.30 Uhr) versorgt Sie "3. Liga Pur" mit den Highlights aus der 3. Liga.

Los geht die Berichterstattung zum Spieltag mit dem MDR-Livestream und "Sport im Osten", immer samstags ab 14 Uhr und an ausgewählten Sonntagen: Hier sehen Sie regelmäßig alle Tore, Highlights und Analysen zu den Begegnungen des FC Carl Zeiss Jena, Halleschen FC und des FSV Zwickau. Der 1. FC Magdeburg spielt in der neuen Saison in der 2. Liga und die Spiele des Chemnitzer FC und des FC Rot-Weiß Erfurt sind Teil der Berichterstattung über die Regionalliga Nordost. In der Saison 2018/19 kickt auch Energie Cottbus in der dritten Liga. Über deren Spiele wird der rbb berichten.

Alle Ereignisse in der 3. Liga rund um die Vereine SC Paderborn, Preußen Münster, der Fortuna aus Köln sowie der Sportfreunde Lotte und des KFC Uerdingen 05 können Sie im WDR verfolgen: In der Sendung "Sport im Westen" (samstags ab 14 Uhr) werden regelmäßig Spiele der West-Vereine übertragen.

Die Highlights der Spiele mit dem SV Wehen Wiesbaden zeigt Ihnen regelmäßig der Hessische Rundfunk in der Fernsehsendung "heimspiel!" am Samstag ab 17.15 Uhr, sonntags ab 22.05 Uhr und montags ab 23.15 Uhr.

Die Zusammenfassung der Spiele der SpVgg Unterhaching, der TSV 1860 München und der Würzburger Kickers sehen Sie samstags im BR ab 17.15 Uhr sowie am Sonntag um 21.45 Uhr, jeweils mit dem TV-Klassiker "Blickpunkt Sport".

Ab 17 Uhr setzt sich das SWR Fernsehen bei "Sport am Samstag" mit den Partien rund um die Vereine des Karlsruher SC, der SG Sonnenhof Großaspach und dem VfR Aalen auseinander.

Am Samstagabend gibt es ab 18 Uhr im Ersten Berichte zu ausgewählten Partien der 3. Liga in der "Sportschau".

Köln vs. Meppen: Die Tabelle des 36. Spieltages der Saison 2018/19 in der 3. Liga

PlatzMannschaftSpieleSUNToreDiff.Pkt.
1VfL Osnabrück362210455:262976
2Karlsruher SC361911658:342468
3SV Wehen Wiesbaden362041267:452264
4Hallescher FC361791043:321160
5FC Hansa Rostock3614111145:44153
6SC Preußen Münster361571447:44352
7FC Würzburger Kickers361491352:44851
8FSV Zwickau3613101345:42349
91. FC Kaiserslautern3612121245:47-248
10SV Meppen361381546:48-247
11KFC Uerdingen 05361451744:58-1447
12TSV 1860 München3611111445:46-144
13Eintracht Braunschweig3610141247:52-544
14SpVgg Unterhaching369151246:45142
15FC Energie Cottbus361181748:56-841
16VfL Sportfreunde Lotte369131430:41-1140
17FC Carl Zeiss Jena369131443:57-1440
18SG Sonnenhof Großaspach367181131:37-639
19SC Fortuna Köln369121536:59-2339
20VfR Aalen366121843:59-1630

Stand der aktuellen Tabelle nach der Begegnung am 36. Spieltag, Köln vs. Meppen (Start war 06.05.2019, 19:00 Uhr).

roj/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser