16.12.2018, 16.45 Uhr

1860 vs. FC Carl Zeiss im TV: Das hatte sich 1860 München anders vorgestellt: 1:3 gegen FC Carl Zeiss

1860 empfing in der 3. Liga FC Carl Zeiss. Alle Tore und die Highlights lesen Sie bei news.de.

Heimspiel TSV 1860 München: Die aktuellen Spielergebnisse der 3. Liga bei news.de Bild: picture alliance / dpa

In der 3. Liga kam es am 19. Spieltag vor 15000 Zuschauern zur Begegnung zwischen TSV 1860 München und FC Carl Zeiss Jena. Schiedsrichter der Partie war Tobias Fritsch. Die Partie endete mit 1:3 für FC Carl Zeiss Jena.

Mit diesem Auswärtssieg kann Lukas Kwasniok durchaus zufrieden sein. Für die Gastgeber stellt sich die Frage, wie es zu diesem Ergebnis kommen konnte. Das Ergebnis dieser Partie ist das denkbar schlechteste für die Mannschaft von TSV 1860 München.

Das Team von Trainer Daniel Bierofka steht mit 23 Punkten aktuell auf Position 12 in der Tabelle. Unter Trainer Lukas Kwasniok belegen die Gäste mit 20 Zählern den Tabellenplatz 16. Bei diesem Tabellenstand muss FC Carl Zeiss aufpassen, dass sie nicht in den Abstiegskampf geraten. Alle Informationen rund um Fußball und noch mehr Sport-Nachrichten finden Sie hier.

1860 gegen FC Carl Zeiss, 19. Spieltag der 3. Liga: Alle Tore, alle Karten

3. Minute: Der Mittelfeldspieler Maximilian Wolfram schießt das erste Tor der Partie für FC Carl Zeiss Jena.
6. Minute: Schiedsrichter Tobias Fritsch zeigt dem 1860 München-Spieler Aaron Berzel die gelbe Karte. Herbert Paul wird mit der Ampelkarte des Feldes verwiesen, sodass sein Verein den Rest der Partie mit einem Mann weniger bestreiten muss.
45. Minute: Für den 1860-Spieler Daniel Wein gibt es die Gelbe Karte.
53. Minute: Schiedsrichter Tobias Fritsch zieht die gelbe Karte für FC Carl Zeiss-Spieler Guillaume Cros.
62. Minute: Tor durch den 1860 München-Spieler Nico Karger. Jubel auf den Rängen.
63. Minute: Der Jena-Spieler Dennis Slamar sieht die gelbe Karte.
64. Minute: Der FC Carl Zeiss-Spieler Raphael Koczor sieht die gelbe Karte.
74. Minute: Jena-Treffer durch den Stürmer Julian Günther-Schmidt.
75. Minute: Jena wechselt Eismann gegen Schau aus.
78. Minute: Es gibt einen Spielerwechsel bei TSV 1860 München: Stefan Lex geht, es kommt für ihn Marius Willsch.
80. Minute: Der 1860-Spieler Weeger geht, es kommt für ihn Efkan.
81. Minute: Der FC Carl Zeiss-Spieler Günther-Schmidt schießt ein Tor.
85. Minute: Es gibt einen Spielerwechsel bei TSV 1860 München: Nico Karger geht vom Platz, es kommt für ihn Alessandro Abruscia.
87. Minute: Der Jena-Spieler Wolfram wird ausgewechselt, es kommt für ihn Florian.
89. Minute: FC Carl Zeiss wechselt Günther-Schmidt gegen Erlbeck aus.

Wiederholung und Spielbericht von 1860 gegen FC Carl Zeiss im TV

Spielberichte und Analysen rund um die Begegnungen der 3. Liga am Samstag können Sie in den Dritten der Öffentlich-Rechtlichen Sender und online via Livestream in den Mediatheken der jeweiligen Sender sehen. Eine Zusammenfassung des Spieltages gibt es bei Sport1 im Free-TV: Am Montag (ab 23.30 Uhr) versorgt Sie "3. Liga Pur" mit den Highlights aus der 3. Liga.

Traditionell beglückt Sie der MDR-Livestream mit "Sport im Osten" mit einer Zusammenfassung der Ereignisse in der 3. Liga. Verpassen Sie keine Highlights und Tore der Ostvereine rund um den 1. FC Magdeburg, Hallescher FC, Chemnitzer FC, FSV Zwickau, sowie den Vertretern aus Thüringen, FC Carl Zeiss Jena und Rot-Weiß Erfurt. Auch Energie Cottbus ist ab der Saison 2018/19 mit von der Partie. Hier wird der rbb die Berichterstattung übernehmen.

Die Höhepunkte und alle Tore des SC Paderborn, Preußen Münster, Fortuna Köln, Uerdingen 05 und der Sportfreunde aus Lotte können Sie samstags bei "Sport im Westen" im WDR ab 14 Uhr erleben.

Die Highlights und Tore rund um den SV Wehen Wiesbaden sehen Sie in der Regel in der Sendung "heimspiel!", die im HRsamstags ab 17.15 Uhr, sonntags ab 22.05 Uhr und montags ab 23.15 Uhr ausgestrahlt wird.

Alle Highlights der Begegnungen mit den Kickers aus Würzburg, TSV 1860 München und der Spielvereinigung aus Unterhaching fasst Ihnen der BR in der Sendung "Blickpunkt Sport" am Samstag ab 17.15 Uhr und am Sonntag um 21.45 Uhr zusammen.

Ab 17 Uhr setzt sich das SWR Fernsehen bei "Sport am Samstag" mit den Spielen der Vereine des Karlsruher SC, der SG Sonnenhof Großaspach und dem VfR Aalen auseinander.

Am Samstagabend gibt es ab 18 Uhr im Ersten Berichte zu ausgewählten Partien der 3. Liga in der "Sportschau".

1860 vs. FC Carl Zeiss: Die Tabelle des 19. Spieltages der Saison 2018/19 in der 3. Liga

PlatzMannschaftSpieleSUNToreDiff.Pkt.
1Karlsruher SC19115333:191438
2VfL Osnabrück19108128:141438
3KFC Uerdingen 0518111624:19534
4Hallescher FC19103623:19433
5SpVgg Unterhaching19711138:201832
6SC Preußen Münster1992828:27129
7SV Wehen Wiesbaden1883735:251027
8FC Hansa Rostock1976627:28-127
9FSV Zwickau1967625:21425
101. FC Kaiserslautern1967622:28-625
11FC Würzburger Kickers1966727:23424
12TSV 1860 München1958628:22623
13VfL Sportfreunde Lotte1958620:23-323
14SG Sonnenhof Großaspach19311516:20-420
15FC Energie Cottbus1955923:31-820
16FC Carl Zeiss Jena1955927:37-1020
17SC Fortuna Köln1955918:35-1720
18SV Meppen19541024:30-619
19VfR Aalen1938823:30-717
20Eintracht Braunschweig19271020:38-1813

Stand der aktuellen Tabelle nach der Begegnung am 19. Spieltag, 1860 vs. FC Carl Zeiss (Start war 16.12.2018, 13:00 Uhr).

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News und den direkten Draht zur Redaktion.

roj/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser