24.04.2017, 15.11 Uhr

Fernando Alonso in Trauer: Junge (10) stirbt auf Kartbahn des Formel 1-Stars

Formel-1-Star Fernando Alonso zeigt sich tief bestürzt. Auf seiner Kartbahn in Asturien ist ein kleiner Junge ums Leben gekommen. Nun richtet Alonso einige öffentliche Worte an seine Fans und die Familie des Kindes.

Fernando Alonso zeigt sich betroffen vom Tod des Jungen. Bild: dpa

Es ist ein schreckliches Unglück, was sich da auf der Kartbahn von Formel-1-Fahrer Fernando Alonso in seiner spanischen Heimat Asturien ereignet hat. Wie "express.de" berichtet, ist der zehnjährige Gonzalo Basurto verunglückt und an den Folgen seiner Verletzungen verstorben.

Formel-1-Star Fernando Alonso bekundet sein Beileid

Der Junge hatte am Samstag während des Trainings für ein Nachwuchsrennen einen Unfall gebaut und einen doppelten Herzstillstand erlitten. Alonso postete auf seiner Twitter-Seite eine Beileids-Bekundung für die Familie Basurto: "Es ist für mich einer der traurigsten Tage. Ich bin am Boden zerstört. Meine herzlichste Umarmung geht an Gonzalos Familie und die gesamte Kart-Gemeinde", heißt es in der Botschaft.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

gea/jat/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser