Uhr

Toni Kroos privat: DIESEN Menschen gehört das Herz des Ex-Nationalspielers

Toni Kroos ist nicht nur erfolgreicher Fußball-Spieler, auch privat läuft es ausgezeichnet. Das Nachwuchs-Glück ist perfekt und ein paar schräge Hobbies hat der gebürtige Greifswalder außerdem.

Toni Kroos ist nicht nur ein erfolgreicher Fußballer, sondern hat auch im Privaten sehr viel Glück. Bild: dpa

Weltmeister und Champions-League-Sieger: Für Real-Star Toni Kroos läuft es beruflich optimal. Auch privat lebt der frühere DFB-Nationalspieler ein aufregendes Leben mit Höhen, Tiefen - und einigen schrägen Hobbys.

Toni Kroos beendet Karriere in Fußball-Nationalteam

Nach 106 Länderspielen beendet der frühere Weltmeister Toni Kroos seine Karriere in der Fußball-Nationalmannschaft. Das teilte der 31 Jahre alte Mittelfeldspieler des spanischen Rekordmeisters Real Madrid am 2. Juli 2021 mit. "Die Entscheidung steht, sie ist unwiderruflich", sagte Kroos in seinem Podcast "Einfach mal Luppen". Es sei "immer so, dass nach Turnieren logischerweise gewisse Resümees gezogen werden", sagte Kroos. Er habe sich auch schon vor der EM Gedanken gemacht und die Entscheidung bereits vor dem Turnier getroffen.

"Es ist nicht so, dass ich nach dem Turnier aufgewacht bin und gesagt habe: "Um Gottes Willen, das muss ich alles überdenken"", sagte Kroos und berichtete im Gespräch mit seinem Bruder Felix davon, dass er schon 2018 darüber nachgedacht habe, seine Karriere im Nationalteam zu beenden. Dies habe "absolut nichts mit dem Ausscheiden zu tun gehabt", er habe "rational nachgedacht", begründete Kroos.

Als "sehr, sehr bitter" hatte Kroos das Aus des Nationalteams im Achtelfinale der Europameisterschaft gegen England bezeichnet. Unmittelbar danach war auch über die Zukunft des Routiniers diskutiert worden. Kroos war in der Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes immer einer der wichtigsten Ansprechpartner für den aus dem Amt geschiedenen Bundestrainer Joachim Löw, sah sich aber auch häufig Kritik ausgesetzt. Kein Feldspieler kam häufiger oder länger zum Einsatz unter Löw als der Mann mit der Nummer acht.

2014 wurde der in Greifwald geborene Kroos mit der DFB-Elf in Brasilien Weltmeister, viermal war er Champions-League-Sieger mit dem FC Bayern (2013) und Real Madrid (2016-2018). Er war Club-Weltmeister, deutscher und spanischer Meister, dazu Pokalsieger.

Dies sei "eine Entscheidung für die Familie und für mich, weil es mir auch gut tut, dass ich mehr bei der Familie bin", sagte Kroos. Er sei "sehr gerne Nationalspieler" gewesen, "aber das auch immer mit dem großen Laster gepaart, nicht bei der Familie zu sein".

Toni Kroos privat mit Frau Jessica Farber verheiratet

Er ist WM-Held und ein Star bei Real Madrid, doch wie läuft es bei Toni Kroos eigentlich privat? Ausgesprochen gut, denn erst 2015 heiratete er seine Jugendliebe Jessica Farber, die 2013 den gemeinsamen Sohn Leon zur Welt brachte. Geschwisterchen Amelie machte sich drei Jahre später auf den Weg und Kroos' Familienglück perfekt. Im März 2019 kam schließlich das dritte Kind Sohn Fin zur Welt. Söhnchen Fin teilt die liebe zum Fußball mit seinem berühmten Vater. Auch in Sachen Freundschaften läuft es für den ehemaligen Bayern-Spieler bestens.

Philipp Lahm und Toni Kroos verbindet eine enge Freundschaft

Früher wohnten sie sogar in derselben Nachbarschaft, heute verbindet Toni Kroos und Philipp Lahm vor allem ein gemeinsames Hobby: Darts. Auch mit Ex-Kollege Thomas Müller ist der Fußballer noch gut befreundet und regelmäßig mit der berüchtigten Gärtnerplatz-Gang von Bastian Schweinsteiger und Jérome Boateng unterwegs.

Toni Kross' Vater war ein berühmter Trainer

Das Talent am Ball kommt nicht von ungefähr. Sein Vater Roland war Trainer bei Hansa Rostock. Einen Vater als Trainer zu haben war nicht einfach und hat auch die Beziehung beeinflusst, gestand Toni Kross in seinem Dokumentationsfilm "Kross".

Das sind die Hobbies von Toni Kroos

Und wenn er nicht gerade etwas mit seinen Freunden aus München unternimmt? Dann hört Kroos gerne deutsche Schlagermusik oder verbringt seine freie Zeit in seiner Nobel-Villa in Madrid. Auch in Köln, genauer im Stadtteil Lindenthal, hat der Weltmeister vor einiger Zeit eine Villa gekauft, denn dort ist der gebürtige Mecklenburg-Vorpommer aufgewachsen. Kein Wunder also, dass er die rheinische Lebensart liebt und auch den jährlichen Karneval genießt. Trotzdem bleibt er auf dem Boden.

Geheimnis gelüftet: Das liebt Toni Kross neben seiner Familie besonders

Zudem hat der Fußballprofi eine weitere spezielle Vorliebe für weiße Sneaker, wie er in seiner Dokumentation verriet: "Ich weiß, dass viele Leute denken, ich sei verrückt, aber für mich ist es wichtig, nach unten zu schauen und weiße Schuhe zu sehen. Ich weiß nicht, ob ich ein psychologisches Problem habe, aber ich muss weiße Schuhe tragen. Wenn nicht, fühle ich mich nicht wohl", sagt er im Film "Kross".

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

txt/kad/news.de/dpa