Von news.de-Redakteur - 17.02.2016, 15.18 Uhr

Michael Schumacher aktuell: Lebt Schumi noch? Klatsch-Zeitung schockt mit Todes-News

Bei diesem Titelbild halten nicht nur Fans von Formel-1-Rekord-Champion Michael Schumacher die Luft an. "Er ist nicht mehr unter uns" titelt das Klatschblatt "Die Aktuelle" neben einem Schumi-Bild. Was steckt hinter der ungeheuerlichen Schlagzeile?

Im Zivilprozess um die Berichterstattung über den Gesundheitszustand von Michael Schumacher wird das Urteil erwartet. Bild: Diego Azubel/dpa

Diese Schlagzeile ist an Geschmacklosigkeit nicht mehr zu übertreffen. Da titelt die Zeitschrift "Die Aktuelle" in ihrer Ausgabe vom 13. Februar 2016 mit der Schlagzeile "Michael Schumacher: Er ist nicht mehr unter uns". Dazu gibt es einen lächelnden Michael Schumacher und im Hintergrund seine Frau Corinna zu sehen. In der linken Ecke des Titelblatts steht zudem "Ein Insider sagt...". Gekrönt wird das ganze Ensemble von der Frage: "Wann bricht die Familie ihr Schweigen?". Einfach unglaublich!

Michael Schumacher tot? Was steckt hinter dem Titelbild von "Die Aktuelle"?

Beim Blick auf diese Schlagzeile ist der Schock natürlich zunächst groß - unweigerlich soll man damit in Verbindung bringen, dass Ex-Formel-1-Weltmeister Michael Schumacher nach seinem schweren Skiunfall im Dezember 2013 gestorben ist. Etwas anderes will man dem potenziellen Leser hier nicht nahelegen. Unter dem Suchbegriff "Michael Schumacher tot" macht das Titelbild von "Die Aktuelle" derzeit bei Facebook und Twitter die Runde. Doch was steckt wirklich hinter dieser unfassbaren Überschrift?

"Die Aktuelle" über Schumi: "Er ist nicht mehr unter uns!"

Der passende Text dazu thematisiert natürlich nicht den auf der Titelseite vermeintlich angekündigten Tod von Michael Schumacher. Vielmehr gibt es neben einigen wagen Vermutungen zum Schumi-Zustand die Aussagen des französischen Rennfahrers und Moderators Bruce Jouanny zu lesen. Im Detail steht in dem Text: "Doch den letzten Rest an Hoffnung begrub jetzt Bruce Jouanny, 37, ein französischer Rennfahrer und Moderator. Der Insider sagte im Gespräch mit dem Magazin 'Entrevue': 'Il n'est plus avec nous' – 'Er ist nicht mehr unter uns!'"

FOTOS: Michael Schumacher Diese Menschen begleiteten seine Karriere

Michael Schumacher News: Nicht der erste Fehlschlag von "Die Aktuelle"

Doch das ist einfach fehlerhaft zitiert! Was "Die Aktuelle" dabei wohl nicht rein zufällig verschweigt, ist die Tatsache, dass sich Jouanny in dem Interview auf den Sportler Michael Schumacher bezog, nicht auf den Menschen. Die Verantwortlichen von "Die Aktuelle" haben sich die Schlagzeile so zusammengebastelt, wie sie sie gerne hätten. Mit dem größtmöglichen Schock-Effekt und dem wenigsten Wahrheitsgehalt. Es ist nicht das erste Mal, dass das Blatt mit zweifelhaften Schumi-Meldungen für Aufsehen sorgt. Das Blatt titelte bereits mit den Meldungen "Er sitzt in der Sonne" und "Aufgewacht!" zum Schumi-Zustand.

Lebt Michael Schumacher noch? Aktueller Zustand ist weiter unklar

Die letzten öffentlichen Stellungnahmen von Schumi-Managerin Sabine Kehm zum Zustand des Ex-Weltmeisters stammen vom Mai und Dezember 2015. In einem Interview für einen Sponsor sagte sie im Mai: "Wir sind froh weiter sagen zu können, dass er Fortschritte macht und ich sage das immer in Anbetracht der Schwere seiner Kopfverletzungen."

Kehm wies in dem Interview aber auch wieder daraufhin, dass die Genesung des zweifachen Familienvaters noch lange dauern werde. Im Dezember sah sich Kehm dazu genötigt, einen Medienbericht der "Bunten" zu dementieren. Die hatte dreist behauptet, Schumacher könne wieder laufen.

Auch interessant: Schumi-Ausstellung eröffnet! Die rührende Rede seiner Managerin.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/sam/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser