Bundestagswahl 2021

SPD vor Union laut aktueller Hochrechnungen - Laschet und Scholz wollen regieren

Nach 16 Jahren Kanzlerschaft von Angela Merkel stürzt die Union mit Armin Laschet auf ein Rekordtief, die SPD mit Olaf Scholz legt zu. Noch ist nicht klar, wer von beiden stärkste Kraft wird. Alle aktuellen News zur Bundestagswahl gibt es hier.

mehr »
Uhr

Corona-Urlaub: Testpflicht ab Dienstag! DAS müssen Urlauber jetzt wissen

Bund und Länder haben beschlossen, dass für Flugpassagiere aus aller Welt nun vor der Einreise eine Testpflicht besteht - auch unabhängig von den Corona-Zahlen im Urlaubsland. Was Sie über die Tests, Quarantäne und Kosten wissen müssen, erfahren Sie hier.

Ab Sonntag soll in Deutschland eine Generelle Einreise-Testpflicht gelten. Bild: Matthias Balk/dpa

Ein Reise-Verbot über Ostern ist zwar vom Tisch, aber nun wurden die Pläne für eine Testpflicht für Urlauber konkreter. Die geplante generelle Corona-Testpflicht für Einreisen per Flugzeug nach Deutschland soll ab kommender Woche, genauer gesagt ab Dienstag (30.03.2021) gelten. Grund sei, dass Reisende und Fluggesellschaften sich darauf einstellen können, hieß es nun aus dem Bundesgesundheitsministerium. Vorbehaltlich der Zustimmung durch das Kabinett solle die neue Einreiseverordnung an diesem Freitag veröffentlicht werden.

Generelle Testpflicht bei Flug-Einreisen erst ab Dienstagfrüh

Die generelle Corona-Testpflicht für Einreisen per Flugzeug nach Deutschland soll erst in der Nacht von Montag (29.03.2021) zu Dienstag (30.03.2021) in Kraft treten. Der Starttermin werde noch einmal etwas verschoben, um mehr Zeit für die Vorbereitung zu geben, sagte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) am Freitag in Berlin. Zunächst war geplant, dass die neuen strengeren Vorgaben in der Nacht zu Sonntag in Kraft treten.

Coronavirus-News aktuell: Testpflicht ab 28.03.2020 für Reiserückkehrer

Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und die Ministerpräsidenten der Länder hatten beschlossen, dass der Bund angesichts der weltweiten Pandemie eine generelle Testpflicht vor Abflug als Einreisevoraussetzung bei Flügen nach Deutschland festschreiben soll. Denn mit einer Testung bereits vor dem Rückflug werde "die Wahrscheinlichkeit gesenkt, dass infizierte Personen reisen und andere während des Fluges anstecken". Schon jetzt müssen Einreisende einen negativen Test vor dem Abflug vorweisen, die aus "Hochinzidenzgebieten" mit besonders vielen Infektionen sowie Gebieten mit neuen Virusvarianten kommen.

Wie lange gilt die Corona-Testpflicht für Urlauber?

Alle Passagiere, die per Flugzeug ab 00.00 Uhr nach Deutschland einreisen wollen, müssen sich verpflichtend vor Abreise testen lassen. Egal, ob Reisende aus einem Risikogebiet kommen oder nicht. Crews sind nicht betroffen, wie es im Ministerium weiter hieß. Diese Regelung soll erst einmal bis zum 12. Mai gelten. Was bedeutet das für Urlauber, bezüglich Quarantäneregelungen, Kosten für Tests und Testzentren?

Fragen zur Reise in Corona-Zeiten und der Testpflicht beantwortet das Bundesgesundheitsministerium in dieser Übersicht.

Corona-Test: Müssen Reisende die Kosten für Tests selbst tragen?

Flugreisende sollen die Kosten der Tests grundsätzlich selbst tragen. Ein Test kann 40 Euro kosten, schreibt "Bild". Doch einige Reisegesellschaften bieten Pauschalen an, in denen die Kosten für einen Test bereits enthalten sind. Es ist aber nicht möglich, vor dem Abflug selbst einen Test zu machen, sagte TUI-Sprecher Agge Dünhaupt (46) gegenüber "Bild": "Wer fliegen will, braucht ein Dokument."

In DIESEM Land besteht Testpflicht vor dem Hinflug

Allgemein müssen sich Reisende vor dem Hinflug nicht testen lassen. Aber einige Länder verlangen einen Test, wie beispielsweise Spanien. Das Land verlangt bei der Ankunft mit dem Schiff oder Flugzeug einen negativen PCR-Test und Reisende müssen sich bei den Behörden vorher unter www.spth.gob.es anmelden.

Wo gibt es Testzentren im Urlaubsland?

In vielen beliebten Urlaubsländern, wie Spanien oder in der Türkei, wurden Testzentren in Kliniken oder am Flughafen eingerichtet. Reisekonzerne bieten Tests in Hotels an, wo sich Urlauber am Abend vor dem Rückflug testen lassen können.

Schon gelesen?Kontaktbeschränkung, Reisen und Co.! DAS gilt an den Feiertagen

Reisende müssen bei einem positiven Testergebnis im Urlaubsland bleiben

Eine Beförderung durch die Fluggesellschaft ist nur mit negativem Testnachweis gestattet. Wer positiv getestet wurde, soll sich nach den örtlichen Vorschriften auf eigene Verantwortung in Isolierung begeben. Das bedeutet: Urlauber müssen sich 14 Tage vor Ort in Quarantäne begeben. Dafür werden spezielle Quarantäne-Hotels bereitgestellt. Die Kosten müssen die positiv getesteten Reisenden aber selbst tragen. Nur Pauschalreisende dürfen zu Quarantänezwecken in ihrem gebuchten Hotel bleiben und müssen die Kosten nicht selbst tragen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bos/loc/news.de/dpa