16.10.2020, 19.34 Uhr

Prinz William: Die Queen recycelt ihr Outfit: Steckt dahinter eine Botschaft?

Queen Elizabeth II. trägt einen altbekannten Look noch einmal auf. Verbirgt sich dahinter eine Botschaft an Prinz William und Herzogin Kate?

Queen Elizabeth II. im Oktober 2020 mit Prinz William (links), im März 2019 wurde sie von Herzogin Kate begleitet. Bild: [M] imago images / i Images / ZUMA Press/spot on news

Queen Elizabeth II. (94) hat am 15. Oktober ihren ersten öffentlichen Auftritt außerhalb der Palastmauern seit Beginn der Corona-Pandemie absolviert. Begleitet wurde sie von Enkelsohn Prinz William (38), mit dem sie in Porton Down das neue Energetics Analysis Centre eröffnete. Ihre Kleiderwahl: ein strahlender Kaschmirmantel des Designers Stewart Parvin (53) sowie ein farblich passender Hut von Rachel Trevor Morgan. Neu war dieses Ensemble nicht.

Das Buch "Elizabeth II.: Das Leben der Queen" gibt es hier - jetzt sichern!

Ein Zeichen der Anerkennung?

Bereits im März vergangenen Jahres ließ sich die Monarchin darin ablichten. Damals war es Herzogin Kate (38), die Ehefrau von Prinz William, die Queen Elizabeth II. begleiten durfte. Das Besondere: Der Besuch des King's College London und die damit verbundene Eröffnung der neuesten Bildungseinrichtung durch die beiden Damen, markierte den ersten Solo-Auftritt der 38-Jährigen an der Seite der Queen. Damals waren Prinz William und Herzogin Kate bereits acht Jahre verheiratet.

Ob Queen Elizabeth II. den Kaschmirmantel für ihren jüngsten Auftritt wohl bewusst aus dem Schrank geholt hat? Der bekannte Look könnte als subtile Botschaft verstanden werden, als Zeichen der Unterstützung für das künftige Königspaar. Prinz William rangiert hinter seinem Vater, Prinz Charles (71), an zweiter Stelle der britischen Thronfolge.

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser