18.04.2020, 15.00 Uhr

VIP: Zottellook in der Quarantäne? Nicht mit Michelle Hunziker!

Michelle Hunziker tobt sich in der häuslichen Quarantäne beim Haareschneiden aus. Wer dafür herhalten muss, zeigt sie im Video.

Michelle Hunziker hat Freude am Stylen. Bild: Andrea Raffin / Shutterstock.com/spot on news

Michelle Hunziker (43) hat in der häuslichen Quarantäne ein neues kreatives Talent von sich entdeckt: das Haareschneiden. Bei Instagram teilte die Moderatorin ein Video, in dem sie Goffredo Cerza, dem Freund ihrer Tochter Aurora Ramazzotti (23), die Haare kürzt. Höchst professionell hüllt Hunziker ihn zunächst in einen Friseurumhang, anschließend geht es dem wilden Gewächs an den Kragen - erst an den Seiten, dann oben.

Das Buch "Ein scheinbar perfektes Leben" von Michelle Hunziker gibt es hier.

"Ich habe in der Quarantäne eine neue Form der Entspannung für mich entdeckt... Haare schneiden!", kommentiert die Moderatorin den Clip. "Wie schön es geworden ist!" Bei Cerzas Haaren sei sie durchaus ein Risiko eingegangen, da diese kraus seien. Hunziker gestand allerdings auch, dass die Frisur nicht ohne Hilfe zustande gekommen sei. Friseur Stefano Martorini stand ihr offenbar beratend zur Seite.

Und wie gefällt es Aurora?

Hunzikers Tochter, die sie liebevoll "Auri" nennt, sei mit dem Ergebnis "sehr zufrieden", schreibt die 43-Jährige. Und auch Cerza selbst scheint am Ende des Videos Gefallen an seinem neuen Haarschnitt zu finden.

Michelle Hunziker verbringt die Corona-Quarantäne zusammen mit ihrem Ehemann (seit 2014), Tomaso Trussardi (37), den beiden gemeinsamen Töchtern Sole (6) und Celeste (5) sowie ihrer Tochter Aurora aus erster Ehe samt deren Freund und einer Freundin in ihrem Zuhause im italienischen Bergamo.

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser