20.02.2020, 10.00 Uhr

Beauty: Drew Barrymore: "Ich hasste es, mich anzuziehen"

Drew Barrymore hat offen über ihre Gewichtsprobleme gesprochen: "Es gab Zeiten, da stand ich vor meinem Schrank und habe nur geweint."

Drew Barrymore bei einem Auftritt im vergangenen Jahr Bild: Kathy Hutchins/Shutterstock/spot on news

Drew Barrymore (44, "Urlaubsreif") ist es offenbar nicht leicht gefallen, nach ihren Schwangerschaften die überflüssigen Pfunde loszuwerden. Sie gehe mit ihrem Gewicht "rauf und runter", verriet sie auf Instagram. "Die Achterbahn meines Körpers ist eine herausfordernde, aber schöne Fahrt. Ich habe zwei Kinder." Allein für sie sei sie auf diesem Planeten, schreibt die Schauspielerin: "Es ist ein wahres Wunder, dass ich diese beiden Mädchen haben konnte. Also, was auch immer die Folgen für meinen Körper sein mögen, es ist es wert!" Barrymore hat zusammen mit ihrem Ex-Mann Will Kopelman (41) die beiden Kinder Olive (7) und Frankie (5).

Filme mit Drew Barrymore gibt es hier

Mit ihrem Post teilte Barrymore ein Bild, auf dem sie schwanger ist, und ein Werbefoto für die Serie "Santa Clarita Diet", auf dem sie schlank auf einem Stuhl posiert. Über die weniger schönen Tage schreibt sie zudem: "Es gab Zeiten, da stand ich vor meinem Schrank und habe nur geweint. Ich hasste es, mich anzuziehen. Fühlte mich nicht gut! Ich brauche so viel, um anständig auszusehen. Ich muss vernünftig essen und mir den Arsch abarbeiten!"

Sie hat sich Hilfe geholt

Die Schauspielerin rät ihren Followern auch dazu, sich nicht täuschen zu lassen, wenn einige Frauen sofort nach der Geburt ihrer Kinder wieder dünn sind. Sie sollten sich nicht mit Bildern in Magazinen oder von roten Teppichen vergleichen. Sie selbst habe seit der Geburt ihrer Kinder hart arbeiten müssen, um wieder in Form zu kommen, so Barymore. "Das könnt ihr auch." Es sei allerdings schwer, es durchzuhalten. Die Schauspielerin holt sich dabei Hilfe von einer Personaltrainerin, wie sie ebenfalls verriet.

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser