06.12.2019, 11.46 Uhr

Frisur: Sängerin Pink überrascht mit radikalem Kurzhaarschnitt

Der kurze Blondschopf ist ihr Markenzeichen. Doch nun ging Popstar Pink noch einen Schritt weiter und ließ sich ihre Haare abrasieren. Der neue Haarschnitt deutet auf eine Veränderung im Leben der Sängerin hin.

Pink trägt ihre Haare jetzt raspelkurz Bild: Xavier Collin/Image Press Agency/ImageCollect/spot on news

US-Sängerin Pink (40, "Try") erfindet sich gerne immer wieder neu. Jetzt hat sich die Musikerin für eine radikale Veränderung entschieden und den Gang zum Friseur gewagt. Das Ergebnis präsentierte sie ihren Fans in einem Instagram-Post.

Sichern Sie sich hier das Buch "Hair Style: Die Beautygeheimnisse von Hollywoods Starfriseur"

Rasierklinge hat ganze Arbeit geleistet

Auf dem Schnappschuss hält die Musikerin die Haare in der Hand, die von ihrem Kopf weichen mussten. Statt ihres gewohnten Blondschopfes trägt die Sängerin nun raspelkurze Haare. "Loslassen", schreibt sie zu dem Foto mit abrasiertem Kopf. Ob die neue Frisur eine Veränderung in ihrem Leben einläutet?

Es deutet alles darauf hin, denn bereits Mitte November hatte Pink angekündigt, sich 2020 eine Pause vom Showbusiness zu gönnen und sich ihrer Familie widmen zu wollen. Willow (8) und Jameson (2) sind die beiden Kinder der Sängerin. Vater der beiden ist Carey Hart (44), mit dem Pink bereits seit 2006 verheiratet ist.

Ganz die Mama

Dass das Paar auch seinen Kindern Raum für Veränderung gibt, allen Kritikern zum Trotz, zeigte ein Instagram-Foto, das Carey Hart Anfang September postete: "Ich liebe meine Punk-Rock-Tochter", schrieb er zu dem Bild, das Tochter Willow beim Friseur zeigt. Die Achtjährige hat sich für einen lässigen Undercut entschieden. Und es war nicht die erste Veränderung: Mit sieben Jahren ließ sie sich bereits ihre Haare in einem knalligen Lila färben.

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser