Das neuartige Coronavirus hält die Welt in Atem. In Deutschland erkranken immer mehr Menschen an Covid-19. Alle aktuellen Entwicklungen zur Corona-Krise sowie aktuelle Zahlen, lesen Sie in unserem Schlagzeilen-Ticker.

mehr »
16.10.2019, 23.27 Uhr

VIP: Reine Mathematik: Bella Hadid ist die schönste Frau der Welt

Bella Hadid kann sich über einen neuen Titel freuen: Wenn es nach einer Computersoftware geht, ist das Supermodel die schönste Frau der Welt. Denn: Das Model wird einem bestimmten Schönheitsideal gerecht.

Bei ihr stimmt einfach alles: Supermodel Bella Hadid Bild: Denis Makarenko / Shutterstock.com/spot on news

Ob Laufsteg, Magazin-Cover oder Werbekampagnen: Bella Hadid (23) ist ein weltweit gefragtes Model. Eine Computersoftware hat nun errechnet, dass Hadid sogar die schönste Frau der Welt ist. Das berichtet unter anderem die britische "Daily Mail". Das Gesicht des Models kommt laut der Analyse dem Goldenen Schnitt, einem Prinzip der ästhetischen Proportionen, besonders nahe.

Erfahren Sie hier mehr zum Begriff Schönheit in Dita von Teeses Buch "Beauty und Glamour: Mein Geheimnis für außergewöhnliche Schönheit"

Julian De Silva, Leiter einer Fachklinik für plastische Chirurgie namens "Centre for Advanced Facial Cosmetic and Plastic Surgery" in London, hat mit seiner neu eingeführten Computersoftware "Golden Ratio of Beauty Phi" zahlreiche Star-Gesichter genauer unter die Lupe genommen und Abstände zwischen Augen, Augenbrauen, Nase, Lippen und Kinn auf Symmetrie gemessen. Bella Hadid landete mit 94,35 Prozent Übereinstimmung auf dem ersten Platz und kommt demnach dem ästhetischen Ideal, das bereits in der griechischen Antike zum Tragen kam, besonders nahe.

Bei der Berechnung des Goldenen Schnitt teilt man eine Strecke in zwei Teile, wobei sich der kleinere Teil zum Größeren so verhalten muss, wie der große Teil zur gesamten Länge der Strecke. Auf Platz zwei der schönsten Frauen steht Sängerin Beyoncé (92,44), gefolgt von "Aquaman"-Schauspielerin Amber Heard (91,85) sowie den Popstars Ariana Grande (91,81) und Taylor Swift (91,64) und Model Kate Moss (91,05).

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser