05.05.2019, 19.00 Uhr

Fashion: Sarah Jessica Parker: Das hätte auch Carrie Bradshaw getragen

US-Star Sarah Jessica Parker überrascht bei den GLAAD Media Awards in Manhattan in einer Designer-Robe mit Mega-Puffärmeln und Herz-Hand-Print.

Der news.de-Nachrichtenüberblick Bild: Istockphoto

US-Schauspielerin Sarah Jessica Parker (54, "Die Familie Stone - Verloben verboten!") erschien in einem auffallenden Kleid des libanesischen Modedesigners Elie Saab (54) zu den GLAAD Media Awards am Samstag in Manhattan. Besondere Hingucker waren die überdimensionierten Puffärmel der türkis-königsblauen Seidenrobe. Doch auch der Print - Herzen und Hände, die wiederum Herzen formten in Schwarz und Gold - zog alle Blicke auf sich. Einzig ein Band um die Taille sorgte dafür, dass die schlanke Figur der Künstlerin erkennbar war.

Sarah Jessica Parker in "Sex and the City" können Sie sich bei Amazon Prime ansehen

Doch damit nicht genug: Parkers Kopf zierte ein ebenfalls auffallender Blüten-Fascinator und um den Hals baumelte eine dunkle Perlenkette. Beim Augen-Make-up griff sie den Türkis-Ton des Kleides erneut auf. Das lange dunkelblonde Haar hatte sie zum Mittelscheitel frisiert... Alles in allem ein Auftritt, der an ihre Kult-Rolle der New Yorker Kolumnistin Carrie Bradshaw in der Erfolgsserie "Sex and the City" (1998-2004) erinnerte.

spot on news

Empfehlungen für den news.de-Leser