01.03.2019, 18.47 Uhr

Horoskop heute 01.03.19: Tageshoroskop 01.03.19 für Waage, Skorpion, Schütze, Steinbock, Wassermann und Fische

Ihr Tageshoroskop auf news.de. Bild: Fotolia

Waage (24. September bis 23. Oktober)

Ein Telefon, das dauernd klingelt, anregende Diskussionen, neue Interessen oder eine gute Nachricht sind einige der vielen Facetten der Informationswelle, die Sie heute erleben dürften. Auch Ihr Rat wird gern von anderen angenommen.

Bedürfnisse, denen Sie kein Gehör schenken, melden sich heute besonders deutlich. Nehmen Sie sich Zeit, in Ruhe Ihre Eindrücke zu strukturieren und zu verarbeiten? Ihr Wohl hängt davon ab, wie gut Sie für sich selbst sorgen.

Heute Vormittag vertrauen Sie mehr als sonst auf das Positive und sehen eventuell großzügig über Nachteile hinweg. Im Zuge der Begeisterung können Sie sich und andere leicht überschätzen.

Skorpion (24. Oktober bis 22. November)

Macht hat etwas Beängstigendes und zugleich auch Faszinierendes. Sie dürften erleben, dass andere ihren Einfluss geltend machen. Geben Sie nicht klein bei. Sie werden sehen, Sie können mehr erreichen, als Sie denken.

Die Gefühle sind Ihnen an diesem Nachmittag und Abend ins Gesicht geschrieben. Sie brauchen Gelegenheit, um sich einfach nach Lust und Laune gehen lassen zu können. Falls Sie sich nicht gestatten, Ihre Emotionen zu zeigen, verschaffen sich diese unkontrolliert freie Bahn und lassen Sie launisch reagieren.

Sie handeln heute Nachmittag eher spontan aus dem Bauch heraus, als dass Sie sorgfältig überlegen. Die Wahrscheinlichkeit, dass es Ärger gibt, ist vor allem in der zweiten Tageshälfte relativ groß. Bremsen Sie sich ein bisschen!

Schütze (23. November bis 21. Dezember)

Lassen Sie sich auf Ihre Gefühle ein! Das Kind in Ihnen möchte diesen Nachmittag und Abend ein paar Streicheleinheiten von Ihnen. Wenn Sie ein bisschen nett zu sich selbst sind, werden Sie zufriedener sein.

Was auch immer Sie diesen Vormittag vorhaben, Sie tun es mit Herz! Sie handeln gefühlvoll, vielleicht sogar mit einer kindlichen Spontaneität. Vermutlich ist Ihnen jede Arbeit recht, vorausgesetzt sie ist nicht zu nüchtern und sachlich.

Ab dem Mittag macht sich Euphorie bei Ihnen breit. Passen Sie auf, dass Sie sich dadurch nicht zu Unachtsamkeit verleiten lassen, dann kommen Sie gut durch die zweite Tageshälfte.

Steinbock (22. Dezember bis 20. Januar)

Sie sind sich Ihrer Gefühle, Wünsche und Bedürfnisse auf ungewöhnlich klare Weise bewusst und können entsprechend für Ihr Wohlbefinden sorgen. Auch für die Anliegen anderer sind Sie offen und begegnen ihnen mit einer menschlichen und warmen Herzlichkeit.

Sie können heute Nachmittag im Beruf und am Arbeitsplatz sehr herzlich oder auch ziemlich launisch sein. Ob Freude oder Ärger, was Sie bewegt, steht Ihnen ins Gesicht geschrieben. Die Gefühle diktieren diese Stunden. Sorgen Sie deshalb für Ihr Wohlbefinden!

Handeln Sie so, dass Sie sich dabei wohlfühlen? Schlucken Sie Ärger nicht hinunter, sondern sagen Sie, was Ihnen auf dem Herzen liegt! Diesen Nachmittag und Abend drücken Sie die Emotionen besonders und drängen zum Ausbruch.

Wassermann (21. Januar bis 19. Februar)

Mehr als üblich sprechen Sie über Ihre Gefühle. Durch das Gespräch finden Sie leicht Kontakt und zeigen vermutlich auch Interesse für das Seelenleben anderer. Sie formulieren Ihre Gedanken nicht besonders sachlich und logisch, dafür umso menschlicher.

Sie möchten heute Nachmittag mehr, als Ihnen zusteht. Eine Laune lässt Sie leicht Starallüren annehmen, überheblich reagieren oder zu hohe Erwartungen stellen. Zeigen Sie Ihren momentanen Hang zur Größe in Form von Großzügigkeit und Toleranz anderen gegenüber!

Sie können ein paar entspannende Stunden genießen und es sich gut gehen lassen, am besten mit einem lieben Menschen. Wie wäre es, wenn Sie heute Nachmittag selbst die Initiative dazu ergreifen würden?

Fische (20. Februar bis 20. März)

Ihr Selbstverständnis ist gestärkt. Sie überblicken Ihren Lebensweg mit außergewöhnlicher Klarheit und können so die nächsten Ziele und Schritte planen. Sie sollten jetzt in erster Linie an sich selbst denken.

Diesen Nachmittag oder Abend dürften Ihnen ein paar Stunden zu zweit sehr gelegen kommen. Das Zusammensein mit einem lieben Menschen kann Ihnen jetzt das Wohlbefinden vermitteln, das Sie brauchen. Auch wenn Sie nicht zu Taten aufgelegt sind, müssen Sie eventuell doch den ersten Schritt dazu unternehmen.

Passen Sie gut auf sich auf und lassen Sie sich nicht durch falsch verstandenen Ehrgeiz dazu verleiten, sich selbst unnötig unter Druck zu setzen. Verantwortung kann drücken, wenn Sie mehr schultern möchten, als Sie realistisch betrachtet leisten können.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

viv/news.de

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser