04.07.2017, 14.56 Uhr

"xHamsterina": Porno-Portal baut Sexpuppe nach Vorlieben der User

Ein Porno-Portal erweitert sein Sortiment. xHamster will eigene Sexpuppen ganz nach den Vorlieben seiner Kunden bauen. "xHamsterina" soll knapp 2.640 Euro kosten und einsame Porno-Stunden versüßen.

Porno-Filmchen muss man(n) zukünftig nicht mehr alleine schauen. Bild: Fotolia/ vchalup

Das Porno-Portal xHamster hat sich für seine Kunden etwas ganz Besonderes ausgedacht. Gemeinsam mit dem Puppen-Hersteller iDoll will die Porno-Seite eine hauseigene Sexpuppe namens "xHamsterina" herstellen. Kosten soll das gute Stück laut "computerbild.de" etwa 3.000 US-Dollar, umgerechnet etwa 2.640 Euro.

Porno-Portal baut Sexpuppe "xHamsterina"

"Unsere Zuschauer lieben es, Pornos zu schauen, aber die meisten von ihnen gucken sie allein. Also haben wir uns mit den Experten von iDoll zusammengetan, um den perfekten Begleiter für den modernen Mann zu erschaffen", wird xHamster-VizepräsidentAlex Hawkins von "computerbild.de" zitiert.

Sexpuppe individuell anpassbar

Erstellt wurde das Konzept für "xHamsterina" auf der Basis von Auswertungen der Nutzerdaten des Portals. Damit dürfte die Sexpuppe keine Wünsche offen lassen und ein wahrgewordener Männertraum sein. Laut xHamster hat sie volle Lippen, ein großes Becken und Brustgröße und Haarfarbe sucht sich der Käufer selbst aus. Interessierte Männer können sich die individuelle Sexpuppe schon jetzt in den USA und in Europa bestellen.

Lesen Sie auch: DIESE Pornostars MÜSSEN Sie kennen!

FOTOS: Paola Saulinio Die heißesten Selfies der Blowjob-Lady
zurück Weiter Dieser Mund hat vielen Männer Lust auf Politik gemacht! (Foto) Foto: instagram.com/insta_paolina/ Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/bua/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser