Von news.de-Volontärin Anne Schier - 23.07.2016, 07.01 Uhr

Der perfekte Liegeplatz: Strand-Alarm: Hier sollten Sie sich niemals hinlegen!

Es ist Urlaubszeit und ob Sie nun an der spansichen Küste oder Daheim an der Ostsee den Strand, das Meer und die Sonne genießen, eins sollten Sie definitiv beachten: Die richtige Wahl des Liegeplatzes.

Die Wahl des Liegeplatzes sollte wohl überlegt sein. Bild: Stefan Sauer/dpa

Urlaubszeit heißt Erholungszeit. Doch oft wird einem dieses Vergnügen durch andere Urlauber und Strandgänger madig gemacht. Dabei könnte es doch so schön sein. Wenn Sie diese einfachen Punkte beachten, finden Sie Ihren Traumplatz am Strand.

Die wasserscheuen Sonnenanbeter

Gehören Sie zu denen, die um keinen Preis nass werden wollen, da Sie nur zum Sonnen gekommen sind? Platzieren Sie sich so weit weg wie möglich vom Wasser. Denn wenn dann der erste klamme Ball oder sich jagende nasse Kinder vorbei stürmen, ist es vorbei mit dem trockenem Sonnenbad.

Die Ruhe-Genießer

Wenn Sie abschalten und das beruhigende Rauschen des Meeres genießen wollen, sollten Sie soweit weg wie möglich von Großfamilien und Kleinkindern. Denn so schön fröhliches Kinderlachen auch sein kann, umso nerviger ist schrilles Geschrei. Falls sie die Familienzeit am Strand erwischt haben und keine Kinderfreie-Zone finden, hilft nur der IPod. Wenn Sie dennoch nicht auf ihr Meeresfeeling verzichten wollen: Meeresrauschen drauf laden.

Wenn Sie natürlich selber mit Kleinkindern unterwegs sind, gesellen Sie sich ruhig zu den Familien. Da finden die Kleinen gleich Spielpartner. Achten Sie nur darauf, dass Sie für genügend Schatten für die Kinder sorgen und sie am besten immer einen Hut tragen oder gleich ein Facekini!

  • Seite:
  • 1
  • 2
Empfehlungen für den news.de-Leser