31.08.2015, 14.34 Uhr

Schau mir in die Augen, Kleines!: Wohin Männer beim Sex wirklich gucken

Busen, Beine, Po? Körperteile, an denen sich das männliche Auge beim Sex ergötzen könnte, gibt es viele. Einer neuen Studie zufolge haben die meisten Männer jedoch nur Augen für eines. Und das dürfte die Damenwelt durchaus überraschen.

Wohin die Blicke beim Sex wohl schweifen... Bild: Andriy Bezuglov - Fotolia.com

Frauen dürfte diese Frage brennend interessieren: Wohin schauen Männer eigentlich beim Sex? Der erste Gedanke würde da freilich in Richtung Brüste, Beine, Po gehen. Doch nichts von alledem zieht den Blick vieler Männer beim Liebesspiel angeblich auf sich. Eine Studie will nun herausgefunden haben, wovon Männer ihre Augen im Bett nicht lassen können. Und die Antwort ist durchaus überraschend.

Darauf schauen Männer beim Sex mit Frauen am meisten

Am liebsten schauen Männer Frauen beim Sex ins Gesicht! Und der angebliche Grund kann sich auch sehen bzw. hören lassen: Vermutlich wollen sie damit herausfinden, ob die Frau beim Sex Spaß hat, wie "brigitte.de" schreibt. Zu diesem Ergebnis seien die Forscher gekommen, nachdem sie Probanden Fotos von Frauen in erotischen Posen und beim Sex zeigten und deren Blickrichtung verfolgten.

Jetzt mit ElitePartner.de auf Partnersuche gehen und sofort mindestens 200 qualifizierte Partnervorschläge erhalten!

Die Blicke von liierten und Single-Männern sind verschieden

Die Fixierung des Blickes auf das Gesicht treffe jedoch nur auf Männer in festen Beziehungen zu, heißt es weiter. Bei Single-Männer schweife der Blick demnach deutlich häufiger vom Gesicht auf den Rest des Körpers der Frau ab. Dabei ist anzumerken, dass liierte Männer deutlich häufiger Sex haben als Single-Männer - vielleicht kennen sie den Körper ihrer Frau deshalb schon in und auswendig.

Lesen Sie hier. Höchster Musik-Genuss! Diese Songs lösen Orgasmen aus.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Google+ und Twitter? Hier finden Sie brandheiße News, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

zij/bua/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser