Uhr

Héctor Bonilla ist tot: Kampf gegen Krebs verloren! Trauer um mexikanischen Schauspiel-Star (83)

Jahrelang kämpfte Héctor Bonilla gegen den Krebs. Jetzt ist der mexikanische Schauspieler im Alter von 83 Jahren gestorben. Selbst eine hochrangige Politikerin bekundet ihr Beileid.

Trauer in Mexiko: Schauspieler Héctor Bonilla ist mit 83 Jahren gestorben. (Symbolfoto) (Foto) Suche
Trauer in Mexiko: Schauspieler Héctor Bonilla ist mit 83 Jahren gestorben. (Symbolfoto) Bild: Adobe Stock/ izzzy71

Traurige Nachrichten aus Mexiko: Schauspieler Héctor Bonilla ist im Alter von 83 Jahren gestorben. Er wurde unter anderem durch seine Rolle des Don Servando in der Komödie "Grumpy Christmas" bekannt.

Héctor Bonilla ist tot: Mexikanischer Schauspieler stirbt nach Krebserkrankung

Den Tod des Schauspielers hatte sein Sohn Fernando auf Twitter bestätigt. Héctor Bonilla habe zuvor vier Jahre gegen den Krebs gekämpft. Er sei am 25. November in seinem Haus, friedlich und ohne Schmerzen, umgeben von seinem engsten Kreis, gestorben. "Wir sind uns bewusst, dass Hector ein unermessliches Erbe hinterlassen hat und viele Herzen seinen Verlust betrauern." Weiter heißt es in dem veröffentlichten Statement: "Wir wissen, dass wir trotz der unendlichen Traurigkeit, die uns überwältigt, glücklich sind, von einem Mann Abschied zu nehmen, der gegangen ist, ohne jemandem etwas zu schulden, der intensiv und voll gelebt hat, der immer mit gutem Beispiel vorangegangen ist und auf jedem Weg, den er gegangen ist, Liebe und Freude gesät hat."

Mexikanische Kulturministerin trauert um Héctor Bonilla

Die mexikanische Kulturministerin Alejandra Frausto bekundete auf Twitter ihr Beileid: "Unterstützend, liebevoll, ein Verbündeter für die gerechtesten Anliegen und immer kongruent. Mit großer Traurigkeit nehmen wir Abschied von dem großen Schauspieler und Freund Héctor Bonilla." Sie wünschte zudem Bonillas Frau Sofía und den Kindern Leonor, Sergio und Fernando alles Liebe.

Wer war Héctor Bonilla?

Hectór Bonilla spielte in erfolgreichen mexikanischen Filmen mit. Seine Karriere begann bereits in den Sechzigern. Er war unter anderem in "Meridiano 100" (1976), "Red Dawn" (1989), Rojo Amanecer (1989) und "Grumpy Christmas" (2021) mit. Laut "The Sun" war er zudem als Regisseur und beim erfolgreichen Disney-Animationsfilm "Coco" aus dem Jahr 2017 als Synchronsprecher tätig.

Lesen Sie auch: Als stummer Henker wurde er Kult! "Game of Thrones"-Star stirbt mit 75

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Twitter, Pinterest und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos und den direkten Draht zur Redaktion.

/news.de

Themen: