Von news.de-Redakteurin - Uhr

Herzogin Kate, Queen Elizabeth II. und Co.: Royals unter Schock! Spott für Prinz Charles, Baby-Alarm bei Kate

Queen Elizabeth II. wurde offiziell von Prinz Charles ersetzt. Der Thronfolger musste dafür jedoch im Nachgang reichlich Spott über sich ergehen lassen. Herzogin Kate hingegen sorgte erneut für Baby-Alarm. Das waren die Royals-News der Woche.

Prinz Charles fand sich in den Klatschspalten der Boulevardpresse wieder. Bild: picture alliance/dpa/PA Wire | Kirsty O'connor

Jede Woche finden sich unsere liebsten Royals rund um Queen Elizabeth II., Herzogin Kate, Prinz Charles und Herzogin Camilla in den Klatschspalten der Boulevardpresse wieder. Auch in der vergangenen Woche gab es über die britische Königsfamilie wieder allerlei Schlagzeilen zu lesen. In dieser Woche im Fokus: Queen Elizabeth II., die bei der Parlamentseröffnung von Prinz Charles ersetzt wurde, Herzogin Kate, die erneut für Baby-Alarm sorgte, und Prinz Charles, der von der Netz-Gemeinde verspottet wurde.

Queen Elizabeth II. ersetzt durch Prinz Charles bei Parlamentseröffnung

Es war DIE Meldung der Woche! Weil Queen Elizabeth II. noch immer unter, wie es der Buckingham-Palast nennt, "Mobilitätsproblemen" leidet, konnte sie erstmals seit 59 Jahren nicht an der Eröffnung des Parlamentes teilnehmen. Ersetzt wurde sie durch ihren erstgeborenen Sohn Prinz Charles, der an ihrer Stelle die Eröffnungsrede hielt. Der Palast betonte aber, dass dies keineswegs den Beginn eines Thronwechsels darstelle, sondern eine einmalige Angelegenheit war. Dabei sehen das einige Royals-Experten durchaus anders ...

"Lächerlich" und "gelangweilt"! Prinz Charles nach Eröffnungsrede im Netz attackiert

Doch für den britischen Thronfolger lief diese ehrenvolle Aufgabe mehr schlecht als recht. Im Nachgang musste sich der Ehemann von Herzogin Camilla dem gnadenlosen Urteil der Royals-Fans stellen. Doch diese hatten für den 73-Jährigen nur Hohn und Spott parat. Denn unter anderem sprach Prinz Charles davon, dass die britische Regierung die Wirtschaft stärken wolle, damit sich "die Lebenshaltungskosten für Familien" beruhigen. Zuviel für die Royals-Fans! Im Netz beschimpften sie den Thronfolger massiv.

Herzogin Kate sorgt für Baby-Alarm! Viertes Kind für Kate und William?

Für erfreuliche Nachrichten sorgte hingegen Herzogin Kate. Die Ehefrau von Prinz William eroberte die Herzen der Royals-Fans bei einem Grundschul-Besuch in Glasgow wieder einmal im Sturm. Doch auch Kate Middletons Herz schien beim Anblick der kleinen Kinder einmal mehr dahinzuschmelzen. Die Dreifach-Mutter ist bei öffentlichen Terminen, in die Kinder involviert sind, immer voll und ganz in ihrem Element. Mehr als einmal führte Kates Strahlen bei derlei Terminen dazu, dass Baby-Gerüchte die Runde machten, weil man der Ehefrau von Prinz William die Lust auf ein viertes Kind an der Nasenspitze angesehen haben will. Doch bisher macht es den Anschein, als hätten der Herzog und die Herzogin von Cambridge ihre Familienplanung abgeschlossen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook, Twitter, Pinterest und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos und den direkten Draht zur Redaktion.

/loc/news.de