Uhr

Kate Middleton beim Anzac-Day: So schön kann Recycling sein! Herzogin Kate überstrahlt alle

Für gewöhnlich sind Gedenktage zu Ehren von Kriegsgefallenen eine bedrückende Angelegenheit - Herzogin Kate hauchte einer solchen Gedenkveranstaltung mit einem hinreißenden Recycling-Outfit unverhofften Glanz ein.

Für ihren eleganten Auftritt beim Anzac-Day 2022 entschied sich Herzogin Kate für ein Outfit, das aufmerksamen Royals-Fans bekannt vorkommen dürfte. Bild: picture alliance/dpa/PA Wire | Victoria Jones

Mit diesem Auftritt hatte niemand gerechnet: Herzogin Kate zeigte sich bei den Feierlichkeiten anlässlich des Anzac-Day überraschend an der Seite ihres Ehemannes Prinz William und hauchte dem Gottesdienst, der zu dem Gedenktag für australische und neuseeländische Gefallene des Ersten Weltkriegs abgehalten wurde, eine Prise Eleganz ein.

Royaler Überraschungsgast: Herzogin Kate begleitet Prinz William am Anzac-Day

Obwohl der Gedenktag vor allem in Australien und Neuseeland als arbeitsfreier Feiertag mit Paraden und Gedenkfeiern begangen wird, findet sich der Anzac-Day auch im Kalender der britischen Royals als wichtiger Termin wieder. Prinz William nahm am Montag (25.04.2022) als Nummer zwei der britischen Thronfolge i Vertretung von Queen Elizabeth II. an einer Kranzniederlegung am Cenotaph im Herzen Londons teil, während der Herzog von Gloucester, ein Cousin von Queen Elizabeth II., im Morgengrauen einer Gedenkfeier im Hyde Park beiwohnte.

Anlässlich des Anzac-Day fand im Anschluss in der Londoner Westminster Abbey ein Gedenkgottesdienst mit royaler Beteiligung statt - diesmal begleitete Herzogin Kate ihren dem Anlass angemessen ernsthaft dreinblickenden Ehemann und verlieh dem eher getragenen Anlass royalen Glanz. Dass die Herzogin von Cambridge auf der Gästeliste steht, wurde erst kurz vor dem Gedenkgottesdienst publik gemacht.

Herzogin Kate zieht bei Gedenkgottesdienst mit Recycling-Outfit alle Blicke auf sich

Kate Middleton, die für ihre modische Sparsamkeit bekannt ist, entschied sich für den Gottesdienstbesuch dafür, ein elegantes Outfit aus dem Kleiderschrank zu holen, das zuvor bei einem anderen besonderen Anlass seine Premiere gefeiert hatte. Das cremefarbene Mantelkleid aus der Kollektion von Designer Alexander McQueen hatte Herzogin Kate unter anderem bereits vor sieben Jahren getragen, als ihre Tochter Prinzessin Charlotte getauft wurde. Für ihren aktuellen Auftritt kombinierte Prinz Williams Ehefrau das zeitlose Outfit mit einer Kopfbedeckung der Hut-Designerin Jane Taylor und kostbaren Perlenohrringen, die einst ihrer Schwiegermutter Prinzessin Diana gehörten.

Was ist der Anzac-Day und was wird am 25. April gefeiert?

Der Anzac-Day findet jedes Jahr am 25. April statt und steht als Abkürzung für den Tag des "Australian and New Zealand Army Corps". Alljährlich wird an diesem Datum den Gefallenen der ersten Militäraktion gedacht, die Soldaten aus Australien, Neuseeland und Tonga im Ersten Weltkrieg am 25.04.1915 bei der Landung auf der Halbinsel Gallipoli in der heutigen Türkei ausfochten. Da Australien und Neuseeland noch heute zum Commonwealth gehören, dem Queen Elizabeth II. als Monarchin vorsteht, ist der Anzac-Day auch für die britischen Royals ein Pflichttermin, der traditionell mit einem Gedenkgottesdienst begangen wird.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de