Uhr

Meghan Markle abgereist: Trennung von Prinz Harry! DARUM lässt Meghan ihren Ehemann sitzen

Trennung bei Meghan Markle und Prinz Harry. Berichten zufolge hat Meghan Markle ihren Ehemann in den Niederlanden bei den Invictus Games zurückgelassen. Die Herzogin von Sussex war am Montag allein zurück in die USA geflogen.

Prinz Harry muss die nächsten Tage ohne Meghan Markle auskommen. Bild: picture alliance/dpa/PA Wire | Aaron Chown

Trennung bei Prinz Harry und Meghan Markle - zumindest vorübergehend. Wie mehrere britische Medien am Dienstag berichten, ist die Herzogin von Sussex am Montag nach Montecito in Kalifornien zurückgekehrt, um wieder bei ihren Kindern Archie (2) und Lilibet (10 Monate) zu sein.

Meghan Markle lässt Prinz Harry sitzen! Herzogin von Sussex reist zurück in die USA

Harry und Meghan hatten das Wochenende in den Niederlanden bei den Invictus Games verbracht. Ihre beiden Kinder hatten der Herzog und die Herzogin von Sussex während ihrer Europa-Reise in den USA zurückgelassen. Es wird angenommen, dass sich Meghans Mutter, Doria Ragland, während ihrer Abwesenheit um Archie und Lilibet gekümmert hat. Meghan selbst gestand während einer Buchlesung im Zuiderpark, dass sie ihre Kinder vermissen würde. "Meghan war sehr gesprächig und erzählte mir, dass sie ihre Kinder vermisst", sagte James, einer der britischen Teilnehmer der Invictus Games, die in Den Haag stattfinden, gegenüber "Daily Mail".

Herzogin Meghan vermisst ihre Kinder! Meghans vorzeitige US-Rückkehr war geplant

Es ist keine Überraschung, dass die 40-Jährige nicht während der gesamten Dauer der Invictus Games bei Harry geblieben ist. Bereits zuvor hatte das Paar angekündigt, dass Meghan nach der Eröffnung zurück in die USA reisen werde. Es ist das erste Mal, dass Meghan und Harry mehr als zwei Tage von ihren Kindern getrennt sind. Prinz Harry wird noch bis zum 22. April bei den Invictus Games in den Niederlanden bleiben. Ob er anschließend direkt zurück zu seiner Familie in die USA reisen wird oder ob er zuvor noch einmal in England Halt machen wird, ist aktuell völlig unklar.

Vorübergehende Trennung bei Harry und Meghan: Reist Prinz Harry nochmal nach England?

Bereits vor seiner Reise in die Niederlande hatte das Paar einen kurzen Zwischenstopp in Großbritannien eingelegt, wo sich der Herzog und die Herzogin von Sussex mit Prinz Charles und Camilla sowie der Königin trafen. Es war das erste Mal, dass das Paar die Queen gemeinsam besuchte, nachdem es 2020 seine Trennung vom britischen Königshaus bekannt gegeben hatte. Gegenüber der "BBC" hatte Prinz Harry das Treffen mit Queen Elizabeth II. als "großartiges" Wiedersehen bezeichnet. Ob es schon bald eine Wiederholung geben wird, bleibt abzuwarten.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

/kns/news.de