Uhr

Karl Spiehs ist tot: TV-Welt trauert: "Supernasen"-Star gestorben

Die Film- und Fernsehwelt trauert um Karl Spiehs. Der österreichische Film- und TV-Produzent ist tot. Wie seine Firma bekannt gab, starb der "Supernasen"-Erfinder im Beisein seiner Familie. Er wurde 90 Jahre alt.

Film- und Fernsehproduzent Karl Spiehs ist im Alter von 90 Jahren verstorben. Bild: picture alliance/dpa/APA | Hans Punz

Schon wieder erreichen uns traurige Todes-Nachrichten aus der Promiwelt. Der Film- und Fernsehproduzent Karl Spiehs ist tot. Das gab seine Firma Lisa Film am Donnerstag bekannt. Demnach sei der Film- und Fernsehproduzent im Beisein seiner Familie eingeschlafen. Der Österreicher wurde 90 Jahre alt.

Karl Spiehs ist tot - "Ein Schloss am Wörthersee"-Produzent mit 90 Jahren gestorben

Spiehs prägte mit leichten Komödien und Erotikfilmen das deutschsprachige Unterhaltungsgenre von den 1960er bis zu den 1980er Jahren stark mit. Zu seinen fast 400 Produktionen gehörten auch die TV-Serien "Klinik unter Palmen" und "Ein Schloss am Wörthersee".

Karl Spiehs war der Erfinder von "Die Supernasen"

Spiehs arbeitete mit vielen Stars wie Roy Black und Uschi Glas. Bekannt ist er unter anderem für 80er-Jahre-Komödien wie "Die Supernasen"(1983) mit Thomas Gottschalk und Mike Krüger, "Sunshine Reggae auf Ibiza" (1983) mit Karl Dall und Olivia Pascal oder "Zärtliche Chaoten" (1987) mit Gottschalk und Helmut Fischer.

Außerdem produzierte Spiehs in den Boomzeiten des deutschen Sexkinos der 1970er viele Filme wie "Josefine Mutzenbacher" (1970) oder "Was Schulmädchen verschweigen" (1973). Zu seinen Schlagerfilmen gehörte "Tante Trude aus Buxtehude" (1971) mit Rudi Carrell. Nur selten wagte er sich an ernsthaftere Stoffe wie "Jeder stirbt für sich allein" mit Hildegard Knef (1925-2002).

Karl Spiehs erhielt mehrere Auszeichnungen für seine beeindruckende Karriere

Für sein Schaffen wurde Spiehs mehrfach ausgezeichnet. 2015 erhielt er die Platin-Romy für das Lebenswerk, 2018 folgte das Große Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich. In einer Laudatio ehrte Thomas Gottschalk ihn einst mit den Worten: "Er brachte die Kritiker zum Weinen und das Publikum zum Lachen."

"Supernasen"-Star Mike Krüger verabschiedet sich von Karl Spiehs

Zahlreiche Freunde, Kollegen und Wegbegleiter nahmen Abschied von Karl Spiehs. "Supernasen"-Star Mike Krüger erklärte im Gespräch mit "Bild": "Ich bin unendlich traurig. Karli war einer der letzten großen Produzenten in Deutschland und ein guter Freund. Unsere gemeinsamen Erlebnisse würden ein Buch füllen. Birgit (Krügers Ehefrau, Anmerk. d. Red.) und ich werden ihn vermissen und sind in Gedanken bei Angelika und seiner Familie."

Mit seiner zweiten Frau Angelika (79) war Spiehs mehr als 55 Jahre verheiratet. Sein letzter Wunsch ging leider nicht mehr in Erfüllung: "Meinen 100. Geburtstag will ich noch erleben und es da noch einmal so richtig krachen lassen." Woran der Star-Produzent starb, ist nicht bekannt.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

/bua/news.de/dpa