Uhr

Lil Devin alias Devin Swain ist tot: Mord bei Silvesterparty! US-Rapper (24) kaltblütig erschossen

Als Rapper Lil Devin hatte sich Devin Swain eine vielversprechende Karriere aufgebaut - nun ist der US-Amerikaner tot. Der 24-Jährige wurde von maskierten Eindringlingen bei einer Silvesterparty erschossen.

Devin Swain (24), besser bekannt als Rapper Lil Devin, ist tot - er wurde bei einer Silvesterparty von maskierten Tätern erschossen. Bild: Screenshot Instagram officiallildev_900 / SCREEN

Er wollte mit Freunden und Familie ins neue Jahr feiern - jetzt ist Devin Swain, besser bekannt als Rapper Lil Devin, tot. Der 24-Jährige fiel einer brutalen Attacke von Eindringlingen zum Opfer, die sich Zutritt zu seinem Haus verschafften und das Feuer eröffneten.

Lil Devin alias Devin Swain ist tot: US-Rapper bei Silvesterparty erschossen

Wie zahlreiche Medien, darunter die britische "Sun" oder der "Daily Star", berichten, ereignete sich die Tragödie auf einer Silvesterparty, die Devin Swain in seiner Heimatstadt Anderson im US-Bundesstaat Indiana feierte. Als die Fete zum Jahreswechsel in vollem Gange war, drangen maskierte Personen in das Haus des Rappers ein und richteten Schusswaffen gegen den 24-Jährigen. Lil Devin wurde von Projektilen in die Brust getroffen, doch obwohl der Rapper sofort ins Krankenhaus gebracht wurde, konnten die Ärzte das Leben des Musikers nicht mehr retten.

Tatmotiv und Mörder unbekannt! Polizei ermittelt nach Gewaltverbrechen in Anderson, Indiana

Bislang haben sich die Ermittler, die unmittelbar nach der Tat zum Ort des Geschehens eilten, noch nicht zur Identität der mutmaßlichen Täter geäußert; auch Angaben zu einem möglichen Tatmotiv gibt es seitens der Polizei noch nicht. Festgenommen wurde nach dem Verbrechen bislang niemand.

Den Partygästen sitzt das traumatische Erlebnis noch immer in den Knochen. "Ich wünsche niemandem, so etwas durchmachen zu müssen", wird Lil Devins Bruder Donald Cox zitiert. "Ich hätte nie gedacht, dass so etwas einer so außergewöhnlichen Person passiert. Er [Lil Devin] hat immer an mich geglaubt, lange bevor ich selbst an mich glauben konnte", so der Hinterbliebene.

Trauer um Lil Devin: Freunde und Fans posten Abschiedsworte an ermordeten Rap-Star

Nicht nur Freude und Verwandte des ermordeten Rappers, auch dessen Fans brachten nach dem tödlichen Gewaltverbrechen ihr Entsetzen zum Ausdruck. In den sozialen Netzwerken legen unzählige Posts und Kommentare Zeugnis darüber ab, wie groß die Lücke ist, die Lil Devin bei seinen Anhängern hinterlässt. "Lil Devin war wirklich ein Visionär. Ruhe in Frieden, du bist viel zu früh gegangen", lautet eine der Beileidsbekundungen.

Schon gelesen? Hinrichtung im Live-Stream! Rap-Star (21) kaltblütig erschossen

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

loc/news.de