Von news.de-Redakteurin - Uhr

"Selling Sunset": Unten-ohne-Hammer und Busen-Bombe! SO verzücken uns die Netflix-Stars

Mary, Christine, Chrishell und Emma lassen es im Netflix-Hit "Selling Sunset" krachen. Die Maklerinnen bringen mit ihren Looks potenzielle Hauskäufer und Zuschauer regelmäßig um den Verstand. SO freizügig zeigen sie sich auf Instagram.

Chrishell Stause und ihre Kolleginnen aus "Selling Sunset" lieben sexy Auftritte im Netz. Bild: picture alliance / dpa | Michael Nelson

Sie sind schön, erfolgreich und schlagfertig: Die Maklerinnen aus dem Netflix-Hit "Selling Sunset" sorgen wieder für Aufsehen. Am 24. November veröffentlichte der Streaminganbieter die neue Staffel. Sie verspricht wieder beste Unterhaltung für alle, die auf gepflegten Zickenterror, Dramen und atemberaubende Luxus-Immobilien stehen. Das alles gerät vor allem durch die Stars der Oppenheimer Group, Chrishell, Christine, Mary, oder Emma in den Hintergrund. Wir stellen ihnen einige Damen vor.

Achtung, Spoiler: Wenn Sie die Serie noch nicht geguckt haben, sollten Sie an dieser Stelle nicht weiter lesen. Wir verraten ein wenig, was in der neuen Staffel und darüber hinaus passiert.

Die Zicke vom Dienst: Christine Quinn liebt den freizügigen Auftritt

Wer fürchtet sich vor der spitzen Zunge von Christine Quinn (33)? Von Anfang an hat sie sich selbstbewusst, aber auch manipulativ gezeigt. In der neuen Staffel versucht sie nun die neue Maklerin Vanessa für sich zu gewinnen. Ob das nur reine Berechnung ist? Die Neu-Mama hat sich scheinbar geändert. Am Ende der 4. Staffel kommt es vielleicht zur Versöhnung. Die Drama-Queen vom Dienst bleibt sich also wieder treu. Das beweist sie auch modetechnisch. Hautenge Outfits, Minikleider oder Bikinis - Christine zeigt gerne ihren Körper. Wer sie aus "Selling Sunset" kennt, weiß, dass sie keinen Trend auslässt und auch gerne einen Mini-Stuhl als Handtasche trägt.

Schon gelesen?"Bombe"! Damit schockiert der "Selling Sunset"-Star im Netz

Chrishell Stause: ER bringt sie nach der Trennung zum Strahlen

Unfreiwillig für Drama sorgte Chrishell Stause (40). Die ehemalige Schauspielerin ging in der vierten Staffel durch eine persönliche Krise. Erst trennte sich ihre Mann, der "This is us"-Star Justin Hartley von ihr und dann starben ihre Eltern. Zu allem Überfluss hakte Christine Quinn noch auf ihr ein. Dass die Freundschaft der "Selling Sunset"-Lieblinge verpuffte, ist wohl klar. Diese schwere Zeit hat sie überwunden - und wie. Eine regelrechtes Comeback hat sie hingelegt -auch optisch. Von ihren süßen Kleidern hat sie sich verabschiedet und glänzt in Traumroben mit Beinschlitz, Lederkleidern oder im leicht transparenten Badeanzug. Ob der neue Mann an ihrer Seite sie so strahlen lässt? Sie ist mit keinem geringeren als ihrem Chef Jason Opperheim zusammen.

"Selling Sunset": Mary Fitzgerald ist die sexy Seelentrösterin

 

Mary Fitzgerald (39) ist die Mutter im Team. Warmherzig und immer für ihre Freunde da, so zeigte sie sich bisher in "Selling Sunset". Für die feinfühlige Maklerin waren die Attacken von Christine Quinn deshalb umso erschütternder. Mittlerweile lässt sie sich davon nicht weiter runterziehen und lebt ihr Leben mit ihrem Mann Romain und ihren Freundinnen. Sie liebt es auszugehen. Dabei zeigt sich, dass sie auch mit fast 40 immer noch jeder 20-Jährigen optisch Konkurrenz macht. Mit ihren eleganten Looks - mit etwas Sexappeal-, sieht sie einfach wunderschön aus, oder? Ihre Fans sind jedes Mal aufs Neue begeistert.

Emma Hernan geizt bei "Selling Sunset" nicht mit ihren Reizen

In der 4. Staffel läuft eine Frau allen anderen wahrlich den Rang ab. Emma stößt neu zur Oppenheim Group dazu. Sie soll für Christine einspringen, die sich gerade um ihr Baby kümmert. Die beiden sind wie Feuer und Eis. In der neuen Staffel nimmt ausgerechnet Christines Rivalin ihren Platz ein. Das sorgt für viel Gesprächsstoff. Wer Emma das erste Mal sieht, denkt sich, dass sie ihre Kontrahenten vor sich haben. Doch die Immobilienmaklerin und Unternehmerin ist genauso geschäftstüchtig wie Christine. Auch mit ihren Outfits wagt sie sogar noch etwas mehr als Christine. In einem Hauch von nichts geht sie schon mal auf eine Party und begeistert ihre Instagram-Follower mit einem beinahe Busen-Blitzer. Bei diesem und weiteren freizügigen Anblicken ist wohl klar, wer hier das Rennen macht?!

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

/news.de