Von news.de-Redakteurin - Uhr

Rolf Zuckowski privat: Musikerfamilie und Hobby! So lebt die Musiklegende heute

Rolf Zuckowski gehört zu Deutschlands berühmtesten Musikern. Seine Kinderlieder bleiben unvergessen. Seine Leidenschaft für Musik liegt in der Familie. Wie das Multitalent privat tickt und was sein Sohn mit Conchita Wurst zu tun hat, erfahren Sie hier.

Der Musiker Rolf Zuckowski und seine Frau Monika Zuckowski bei der Preisverleihung zum Echo Klassik 2016. Bild: picture alliance/dpa | Clemens Bilan

Rolf Zuckowskis Lieder haben viele Kinder und Erwachsene geprägt. Mehr als 800 Lieder hat der Musiker, Komponist und Texter bereits geschrieben. Ans Aufhören denkt er noch lange nicht. Immer noch musiziert er und zaubert so für seine Fans unvergessliche musikalische Erinnerungsstücke.

Rolf Zuckowski: Wie das Multitalent Karriere machte

Rolf Zuckowski wurde am 12. Mai 1947 in Hamburg geboren. Er wuchs mit drei Geschwistern auf. Die Liebe zur Musik lebte er bereits in jungen Jahren aus. Er sang und spielte Gitarre in der SchülerbandSänger und Gitarrist der Schülerband "The BeAthovens". Die Band brachte auch das Album "Happy To Be Happy" raus, steht auf Rolf Zuckowskis Website. Nach seinem Schulabschluss studierte er von 1967 bis 1972 Betriebswirtschaft.

Einen Job in einem Büro wählte er aber nicht. Er verschrieb sich der Musik und begann als Texter und Co-Produzent zu arbeiten. So produzierte er Hits, wie "Cindy" mit und war mit seinen Kompositionen auch mehrere Male beimGrand Prix d'Eurovision vertreten. Daneben verdankten ihm auch Juliane Werding und Nana Mouskouri Songs.

Kinderlieder-Legende: So inspirierte ihn seine Tochter Anouschka Zuckowski

Dass Rolf Zuckowski einmal als Kinderliedermacher zu einer Legende wird, hat er seiner Tochter Anouschka Zuckowski zu verdanken, schreibt "Universal". Als Zweijährige sang sie gerne Lieder aus der Kinderfibel nach, was ihren Vater dazu brachte Musik für Kinder zu komponieren. "Da diese Lieder kaum etwas mit ihrem Kinderalltag zu tun hatten, lag es in der Luft, mit ihr gemeinsam neue Lieder zu erfinden. Das geschah oft Hand in Hand, z.B. im Straßenverkehr („Zebrastreifen, Zebrastreifen...)", sagte er im Interview mit dem Portal "Stadt Land Mama". Mit ihrem Vater musizierte sie in ihrer Kindheit öfters. Sie ist auf dem Lied "Ich hab mich verlaufen" zu hören und trat mit ihm auch auf. So stand sie als Mitglied in Rolf Zuckowskis Band "Rolf und seine Freunde" sogar in den großen Fernsehshows die "ZDF Hitparade" und "Wetten, dass...?" (1987). Nachdem sie sich später kurzzeitig ihrem Medizinstudium widmete und als Pilates-Trainerin arbeitete, singt sie nun hauptberuflich. Heute treten beide immer noch zusammen auf.

Musicals, Tabaluga und Co.: Rolf Zuckowskis Lieder sind legendär

Rolf Zuckowskis Musik ist weitaus mehr als ein bloßes Klangerlebnis. Sie verbindet und fördert auch die Entwicklung der Kleinsten. Kein Wunder, dass "Rolfs Vogelhochzeit", "Wie schön, dass du geboren bist" und "In der Weihnachtsbäckerei" zu Volksliedern mutierten. Immer stehen die Kinder im Vordergrund. Er will die Musikförderung in Kitas ausbauen und gründete mit Detlev Jöcker und Volker Rosin dafür den KITA-Musikpreis.

Was verbindet Rolf Zuckowski mit "Tabaluga"?

Er brachte aber auch Alben für Erwachsene heraus und produzierte Musicals. Zudem trat er für "Ein Herz für Kinder auf, flimmerte mit der "Schulweg Hitparade" über die Bildschirme und kreierte für Peter Maffay das Album "Tabaluga". Seine Musik bringt er mit seinem eigenen Label "Musik für Dich" heraus. Für Nachwuchskünstler schuf er mit dem Label "noch mal!!!" eine Plattform ihre Musik zu veröffentlichen. "Deine Freunde" stehen hier unter Vertrag.

Rolf Zuckowskis Auszeichnungen

Für seine Musik wurde er unter anderem mit dem Echo (1994) und dem "Deutschen Musikpreis 2000" ausgezeichnet. Außerdem erhielt er das Bundesverdienstkreuz 1. Klasse. 

Rolf Zuckowski engagiert sich für viele ehrenamtliche Projekte

Rolf Zuckowski hat ein großes Herz und engagiert sich für viele Projekte. Für die Aktion "Sonnenschutz ist kein Kinderkram", der Arbeitsgemeinschaft Dermatologische Prävention und der Deutschen Krebshilfe, brachte er die CD "Nobbi und die Sonnenkinder" heraus. Hier hört sein Engagement nicht auf. Er unterstützt die SOS-Kinderdörfer, stieß viele Musikförderprojekte an, ist Pate von Kinderhospizen und gründete eine Stiftung für benachteiligte Kinder und Jugendliche.

Musikalische Familie! So lebt Rolf Zuckowski privat mit Frau Monika und den Kindern

Privat verbringt er gerne mal die Zeit nicht an der Gitarre, sondern schaltet mit seiner Frau Monika beim Fernsehgucken ab. Besonders gerne sehen sie sich "Die Bergretter" und "Der "Bergdoktor" an, wie er der "Berliner Zeitung" verriet. Das Paar hat drei Kinder, Tochter Anouschka und die Söhne Alexander und Andreas, sowie vier Enkelkinder. Die Leidenschaft für die Musik liegt bei den Zuckowskis im Blut. Sohn Alexander trat wie seine Schwester in die Fußstapfen seines Vaters. Er ist Musikproduzent, arbeitete zum Beispiel mit Alvero Soler zusammen und komponierte den Mega-Hit "Rise like a Phoenix" für Conchita Wurst. 

Schon gelesen? Schulden-Horror! SO lebt der Ex-"The Voice Kids"-Juror heute

Rolf Zuckowski privat im Steckbrief

Geburtstag: 12.05.1947

Geburtsort: Hamburg

Sternzeichen: Stier

Beziehungsstatus: verheiratet mit Ehefrau Monika

Kinder: Anouschka, Andreas und Alexander Zuckowski

Rolf Zukowskis Website | Rolf Zukowski auf Instagram | Rolf Zuckowski auf Facebook

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bos/news.de