Kanzlerwahl 2021

Merkel übergibt Kanzleramt an Olaf Scholz - Ampel-Regierung ist im Amt

Die Ära Angela Merkel ist beendet. Der Bundestag hat Olaf Scholz zum neuen Bundeskanzler gewählt. Das Minutenprotokoll vom 8. Dezember 2021 verrät, wie die Kanzlerwahl und die Vereidigung der neuen Regierung ablief.

mehr »
Uhr

Prinz Charles und Herzogin Camilla: Alles abgesagt! Charles cancelt Termin nach Absturz-Schock

Prinz Charles hat überraschend seinen Besuch des Kriegsschiffs HMS Queen Elizabeth in Ägypten abgesagt. Berichten zufolge war wenige Tage zuvor ein Jet des Kriegsschiffs im Mittelmeer abgestürzt.

Prinz Charles und Herzogin Camilla während ihrer Ägypten-Reise. Bild: dpa

Schock-Vorfall während der Royals-Tour von Prinz Charles und Herzogin Camilla. Schon vor ihrer angekündigten Reise nach Jordanien und Ägypten hatten Royal-Fans und etliche Experten ernste Bedenken an der Tour inmitten der Corona-Krise geäußert. Trotz all der Bedenken ließ sich das Paar nicht von der geplanten Royals-Tour abhalten. Nun wurde die Reise von einem dramatischen Ereignis überschattet.

Prinz Charles und Herzogin Camilla sagen Besuch der HMS Queen Elizabeth ab

Wie aktuell der britische "Express" berichtet, sollten Prinz Charles und seine Ehefrau Camilla Parker Bowles am letzten Tag ihrer Ägyptenreise eigentlich die HMS Queen Elizabeth besichtigen. Die HMS Queen Elizabeth ist der erste von zwei neuen Flugzeugträgern der Queen-Elizabeth-Klasse der britischen Royal Navy. Doch daraus wird nun offenbar nichts. Wie das Clarence House am Freitag bekanntgab, haben Charles und Camilla ihren Besuch des Kriegsschiffs nur Stunden vor der Veranstaltung abgesagt.

F35-Jet des Kriegsschiffs HMS Queen Elizabeth im Mittelmeer abgestürzt

Die Absage erfolgt nur wenige Tage nach dem Absturz eines Jets des Kriegsschiffs im Mittelmeer. Der F35-Jet, dessen Wert auf rund 100 Millionen Pfund geschätzt wird, war am Mittwoch bei einem Routineflug ins Meer gestürzt, berichtet der britische "Express". Glücklicherweise kam bei dem Unfall niemand ums Leben.Der Pilot konnte sich vor dem Absturz aus dem Flugzeug retten und wurde später geborgen. Wie das Verteidigungsministerium mitteilte, wurde eine Untersuchung des Vorfalls eingeleitet.

Prinz Charles cancelt Ägypten-Termin nach Absturz-Schock

Ein Sprecher des Clarence House sagte am Freitag: "Aus betrieblichen Gründen wurde der Besuch der HMS Queen Elizabeth abgesagt." Die F35-Kampfjets befinden sich an Bord des drei Milliarden Pfund teuren Kriegsschiffs HMS Queen Elizabeth, das von seinem ersten Einsatz, zu dem auch Übungen mit dem indischen Militär gehörten, in das Vereinigte Königreich zurückkehrt.

Während der Besichtigung des Kriegsschiffs sollte Charles ursprünglich mit Commodore Steve Moorhouse, dem Kommandeur der Carrier Strike Group, und Captain Ian Feasey, dem Kommandanten der HMS Queen Elizabeth, zusammentreffen. Gemeinsam sollten sie den Start eines F35-Jets vom Flugdeck aus beobachten.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/news.de