Uhr

Young Dolph ist tot: Tod im Kugelhagel! Star-Rapper beim Einkaufen erschossen

Im Jahr 2017 überlebte Young Dolph noch zwei mutmaßlich tödliche Anschläge auf sein Leben, dieses Mal hatte der Star-Rapper weniger Glück. Er wird von mehreren Kugeln beim Einkaufen getroffen und stirbt.

Rapper Young Dolph ist tot. Bild: picture alliance/dpa/Invision/AP | Paul R. Giunta

Der Rapper Young Dolph, mit bürgerlichem Namen Adolph Robert Thornton Jr., ist im Alter von 36 Jahren gestorben, nachdem er beim Einkaufen erschossen worden ist. Wie die Polizei gegenüber dem TV-Sender Fox 13 mitteilte, wurde er am 17. November getötet, als er in einem Geschäft in Memphis (US-Bundesstaat Tennessee) Kekse kaufte.

Young Dolph ist tot: Rapper beim Einkaufen erschossen

Der Besitzer des Geschäfts sagte demnach, jemand sei vorgefahren und habe Young Dolph erschossen. Eine andere Quelle erklärte, die Schüsse seien durch das vordere Fenster des Autos abgegeben worden, während ein anderer Zeuge sagte, es sei ein nicht identifizierter Schütze gewesen, der in den Laden gerannt sei und zwei Kugeln abgefeuert habe. Die genauen Einzelheiten des Vorfalls wurden noch nicht bekannt gegeben.

FOTOS: Trauriger Abschied Diese Promis sind im Jahr 2021 von uns gegangen
zurück Weiter Horst Eckel, Fußball-Weltmeister von 1954 (08.02.1932 - 03.12.2021) (Foto) Foto: picture alliance/dpa | Uwe Anspach Kamera

Lesen Sie auch: Todes-Drama! Baby von Rugby-Star ertrinkt bei Geburtstagsfeier in Pool

Es wird behauptet, dass Young Dolph ein regelmäßiger Besucher des Ladens war, in dem er tödlich verletzt wurde. Der Rapper war in Memphis sehr bekannt und veröffentlichte 2016 sein Debütalbum "King of Memphis". Das US-Nachrichtenportal "TMZ" hat ein Video vom Schauplatz der tödlichen Schießerei veröffentlicht, auf dem ein großes Polizeiaufgebot zu sehen ist.

Rapper Young Dolph erschossen: Polizei fahndet nach Todesschützen

Bislang sei kein Verdächtiger ermittelt worden, sagte Polizeichefin Cerelyn Davis. "Diese Tat ist ein weiteres Beispiel für die sinnlose Waffengewalt, die wir lokal und landesweit erleben", ergänzte die Behörde.

Ähnlich äußerte sich Bürgermeister Jim Strickland. "Der tragische Schusswaffen-Tod des Rappers Young Dolph ist eine weitere Erinnerung an den Schmerz, den Gewaltverbrechen mit sich bringen", schrieb er auf Twitter. Ein Cousin des Musikers sagte der Zeitung "The Daily Memphian", Young Dolph sei in der Stadt gewesen, um eine an Krebs erkrankte Tante zu besuchen. Am Morgen habe er an einer Benefizaktion zum bevorstehenden Thanksgiving-Fest (Erntedankfest) teilgenommen und Truthähne an Bedürftige verteilt. Am Tatort nahe dem Flughafen kamen zahlreiche trauernde Fans zusammen, wie es weiter hieß.

Young Dolph stirbt im Kugelhagel: 2017 entging er dem Tod noch knapp

Auf den Aufnahmen ist Young Dolphs tarnfarbener Lamborghini zu sehen, der vor dem Laden geparkt ist. Es war nicht der erste Anschlag auf den Rapper. Zuvor überlebte er im Jahr 2017 eine andere Schießerei. Damals wurde Young Dolph von mehreren Kugeln getroffen, als er vor einem Schuhgeschäft in Hollywood stand und in die Arme und das Gesäß getroffen wurde. Nach der Schießerei musste der Musiker operiert werden. Ebenfalls 2017 wurden mehr als 100 Kugeln auf seinen SUV abgefeuert, als er in Charlotte, North Carolina, unterwegs war. Diesen Vorfall habe er im Stück "100 Shots" aufgegriffen. Monate später sei er vor einem Hotel in Los Angeles mehrfach angeschossen und schwer verletzt worden.

Musikwelt trauert um Young Dolph:"Die Welt hat eine Ikone, einen großen Mann und geliebten Künstler verloren"

Young Dolph, dessen richtiger Name Adolph Robert Thornton Jr. war, stammte aus Chicago, zog aber als Kind mit seiner Familie nach Memphis. Der Rapper galt laut Medienberichten als ein Pionier des Indie Rap und hatte 2016 seine erste Platte ("King of Memphis") veröffentlicht. Sein bislang erfolgreichstes Album, "Rich Slave", war 2020 erschienen. Im Laufe seiner Karriere hat Young Dolph sieben Studioalben veröffentlicht, das letzte, "Dum and Dummer 2", kam im vergangenen März heraus. Der Rapper wurde vor allem durch seine Single "Major" bekannt. Der Rapper hatte 4,4 Millionen Follower auf Instagram mit treuen Fans, die seine Musik unterstützten. Young Dolph arbeitete zuvor mit Künstlern wie 2 Chainz, Megan Thee Stallion und Gucci Mane zusammen. Er hinterlässt zwei kleine Kinder, einen Sohn und eine Tochter. "Die Welt hat eine Ikone, einen großen Mann und geliebten Künstler verloren", hieß es in einer Stellungnahme seines Managements, aus dem das Magazin "Variety" zitierte.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/sba/news.de/dpa