Uhr

Trauer um Philip Margo: Sein Song ist bis heute Kult! "The Lion Sleeps Tonight"-Sänger ist tot

Die Musikwelt hat eine echte Legende verloren. Der "The Tokens"-Sänger Philip Margo ist tot. Der Song "The Lions Sleeps Tonight" machte Margo weltberühmt. Jetzt starb der Musiker im Alter von 79 Jahren an den Folgen eines Schlaganfalls.

Fans trauern um Philip Margo. Bild: Adobe Stock/ Fiedels

Traurige Nachrichten aus der Musikwelt: Der The Tokens-Sänger Philip Margo, der vor allem durch den legendären Song "The Lions Sleeps Tonight" bekannt wurde, ist tot. Der Musiker starb im Alter von 79 Jahren. Einem Bericht des britischen "Daily Star" zufolge verstarb Margo am Samstag in einem Krankenhaus in Los Angeles, nachdem er einen Schlaganfall erlitten hatte.

Philip Margo ist tot: The Tokens-Sänger stirbt nach Schlaganfall

The Tokens machten die traurige Nachricht auf ihrer Facebook-Seite öffentlich. In dem traurigen Beitrag erklärten sie, dass ihr Sänger Philip Margo verstorben sei. "Phil ist gestern im Kreise seiner geliebten Familie gestorben. Er war ein multimedialer Unternehmer, der von der Produktion goldener Schallplatten bis zum Schreiben von Romanen und allem, was dazwischen liegt, alles gemacht hat", heißt es in dem Statement.

Kult-Hit "The Lions Sleeps Tonight" macht ihn unvergesslich

Philip Margo wurde als Mitglied der amerikanischen Gesangsgruppe The Tokens, die er zusammen mit seinem jüngeren Bruder Mitch gründete, weltberühmt, nachdem der Song "The Lions Sleeps Tonight" 1961 auf Platz eins der Billboard Hot 100 gelandet war. Mit der Veröffentlichung des Disney-Klassikers "Der König der Löwen", wo der Titel ebenfalls gespielt wurde, erreichte die Gruppe 1994 erneut die Spitze der Charts. Im Jahr 2004 wurde die Band in die Vocal Group Hall of Fame aufgenommen. Bis zum Tod von Phils Bruder Mitch im Alter von 70 Jahren im Jahr 2017 tourten die The Tokens weiter.

Neben seiner Gesangskarriere soll Philip auch einen schwarzen Gürtel in Kung-Fu gehabt haben und ein begeisterter Softballspieler gewesen sein. Er war auch am Broadway tätig und steuerte Musik und Texte für die Shows bei. Später fand Phil seinen Weg nach Hollywood und managte die Karriere von Robert Guillaume während seiner Emmy-prämierten Show.

Fans nehmen Abschied von Philip Margo

Fans auf der ganzen Welt zollten dem Ausnahmekünstler Tribut. "Wir werden ihn vermissen! So viel Energie. Möge sein Andenken ein Segen sein", schrieb dieser Fan. Ein anderer erklärte: "Mein Herz ist gebrochen. Mein tiefes Beileid an die gesamte Familie von Margo." Ein weiterer Fan trauert mit den Worten: "Das bricht einem das Herz. Er wird von so vielen geliebt. Viele Umarmungen für die Familie Margo."

Philip hinterlässt seine Frau Abbie S. Margo, die Söhne Noah und Joshua, seine Tochter Neely S. Irwin und seine Schwester Maxine Rubin sowie acht Enkelkinder.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/sig/news.de