Von news.de-Redakteurin - Uhr

Lourdes Leon: Strip-Show im Netz! Madonna-Tochter versext in Rihanna-Dessous

Ganz die Mama? Die Tochter von Madonna hat auf Instagram eine heiße Strip-Show hingelegt. Um die neue Savage X Fenty Kollektion von Rihanna zu bewerben, ließ Lourdes Leon beinahe alle Hüllen fallen. Doch ein Detail irritiert.

Eifert Lourdes Leon ihrer berühmten Mama nach? Bild: dpa

Für ihre neue Savage X Fenty Kollektion schickte Sängerin Rihanna einige namhafte Stars und Models auf den Laufsteg. Neben Gigi Hadid und Emily Ratajkowski durfte auch die Tochter von Madonna, Lourdes Leon, in RiRis sexy Kreationen über den Laufsteg schweben. Auf Instagram gewährte die 24-Jährige nun bereits vor der Ausstrahlung der heißen Dessous-Show auf Amazon Prime einen Blick auf die die verführerischen Zweiteiler, die sie präsentieren durfte.

Madonna-Tochter Lourdes versext in Rihanna-Dessous das Netz

Lourdes scheint mächtig stolz auf ihren sexy Auftritt zu sein, denn bei dem Foto- und Video-Netzwerk teilte sie gleich eine komplette Foto-Reihe bestehend aus vier Aufnahmen und legte dabei eine gewagte Strip-Show hin. Gleich beim ersten Foto dürfte so manchem Betrachter der Atem stocken. Die Aufnahme zeigt die 24-Jährige in einem dunklen, petrolfarbenen Zweiteiler und farblich passenden halterlosen Strümpfen, wie sie ihren Po sexy an ein Geländer presst und ihre Kurven so perfekt in Pose bringt.

Für Rihanna macht Madonnas Tochter die Beine breit

Auf einem anderen Bild sitzt die Madonna-Tochter mit gespreizten Beinen auf einem Bett und blickt dabei fokussiert in die Kamera. Um Hals, Hüfte und Handgelenk trägt sie üppigen Schmuck, ihr Bauchnabel ist mit einem Piercing verziert. Die Fans haben so freien Blick auf Lourdes Leons entblößten Körper und einige ihrer Tattoos. So zieren zwei winzige Schmetterlinge ihr Dekolleté.

Madonna-Tochter Lourdes hat kein Interesse an Fan-Meinung zu sexy Bildern

Was die Fans von Lourdes Leon von diesen heißen Aufnahmen halten, kann nur gemutmaßt werden, denn Kommentare sind bei der Madonna-Tochter unerwünscht. Überhaupt gibt sich die 24-Jährige recht wortkarg und lässt offenbar lieber die Bilder für sich sprechen. Die einzige Info, die sie ihren Fans mit auf den Weg gibt, ist, dass sie Rihannas Dessous-Show am 24. September auf Amazon Prime sehen können.

Bei diesem heißen Vorgeschmack wird der der ein oder andere mit Sicherheit einschalten.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/loc/news.de