Uhr

Ivanka Trump: Hinter Donald Trumps Rücken? SIE will US-Präsidentin werden

Donald Trump dürfte dieses Aussage nicht schmecken. Laut Melania Trumps Ex-Beraterin hegt seine Tochter Ivanka Trump spezielle Pläne. Was sie plant und wieso sie damit ihrem Vater Konkurrenz macht, verraten wir hier.

Laut Melania Trumps Ex-Beraterin will Ivanka Trump US-Präsidentin werden. Bild: picture alliance/dpa/Tampa Bay Times via ZUMA Wire | Dirk Shadd

Donald Trump kann es nicht lassen. Andere US-Präsidenten genießen ihre wohlverdiente Politiker-Rente, nur Trump will wieder in das Weiße Haus einziehen, um aus dem Oval Office heraus die Regierungsgeschäfte der USA zu lenken. Deshalb plant er noch einmal als US-Präsident ins Rennen zu gehen. Vielleicht wird aus seinen Plänen doch nichts. Denn ein Familienmitglied macht ihm Konkurrenz, wie der "Independent" berichtet.

Donald Trump News: Will Ivanka Trump US-Präsidentin werden?

Keine Geringere als Ivanka Trump soll planen, US-Präsidentin zu werden. Das zumindest sagte Stephanie Winston Wolkoff, die ehemalige Beraterin von Melania Trump bei "CNN". Trumps Tochter soll dabei Hilfe von Stephanie Grisham, Melania Trumps ehemaliger Pressesprecherin, bekommen haben. Die Kommunikationschefin, die auch als Pressesprecherin im Weißen Haus fungierte,"nicht da war, um Melania den Rücken zu stärken. Stephanie war als Ivanka-Loyalistin da. 

"Ich habe die Vermutung, dass dies Ivankas nächster Schritt für ihre Bewerbung um das Weiße Haus sein könnte", fügte Frau Wolkoff hinzu. "Stephanie Grisham soll die Drecksarbeit für Melania erledigen", erzählte Woloff. "Ich traue ihnen wirklich alles zu", ergänzte sie.

Ex-Pressesprecherin von Melania Trump will mit Enthüllungsbuch über Trumps-Familie auspacken

Was Stephanie Grisham im Weißen Haus erlebte, könnte bald die ganze Welt wissen. Im Oktober kommt ihr Enthüllungsbuch heraus. Bereits zuvor plauderte Grisham aus dem Nähkästchen und sagte, dass Melania Trump nicht bei der Wahlnacht an der Seite von Donald Trump war. Sie schlief lieber. Stephanie Grisham musste sie erst wecken, damit sie die Rede ihres Ehemannes nicht verpasste. Ob sie in ihrem Werk noch mehr über die Trump-Familie auspacken wird und was sie planen? Wir sind gespannt.

Schon gelesen? "Massenmörder!" Schock-Vorwürfe gegen Ex-US-Präsidenten

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bos/news.de