Uhr

Patty Perez ist tot: Nach Diabetes-Erkrankung: "Jackass"-Star stirbt mit 58 Jahren

Die Filmwelt trauert um Patty Perez. Die Schauspielerin, die vor allem durch ihre Rolle in den "Jackass"-Filmen bekannt wurde, ist tot. Laut ihrer Familie starb Patty im Alter von 58 Jahren an den Folgen einer Diabetes-Erkrankung.

"Jackass"-Star Patty Perez wurde nur 58 Jahre alt. Bild: news.de-Screenshot/gofundme.com

Die "Jackass"-Fangemeinde trauert um Patty Perez. Wie die Familie der Schauspielerin bekannt gab, starb Perez, die in dem Film "Jackass" die Göttin Patty spielte, im Alter von 58 Jahren nach einem lebenslangen Kampf gegen Diabetes.

Patty Perez gestorben: "Jackass"-Star erliegt Diabetes-Erkrankung

Wie aktuell unter anderem der britische "Daily Star" berichtet, verstarb die Schauspielerin bereits am vergangenen Freitag in einem Krankenhaus in Reno, Nevada, wo sie wegen Komplikationen im Zusammenhang mit ihrer Typ-1-Diabetes-Erkrankung behandelt wurde.

Tod mit 58 Jahren! Nieren von Patty Perez versagten

Die Tochter der "Jackass"-Darstellerin, Priscilla, erklärte gegenüber "TMZ", dass ihre Mutter ihr ganzes Leben lang mit ihrer Diabetes-Diagnose zu kämpfen hatte. Sie bestätigte, dass die Nieren ihrer Mutter versagten, während sie im Krankenhaus lag. Jahrelang habe Patty Perez mit ihrer Gesundheit und ihrem Gewicht zu kämpfen gehabt, so ihre Tochter. Priscilla stellte dabei auch klar, dass der Tod ihrer Mutter nichts mit dem Coronavirus zu tun habe.

Familie nimmt Abschied von Patty Perez

"Wir möchten unsere große Dankbarkeit für die Liebe und Freundlichkeit zum Ausdruck bringen, die alle unserer Mutter entgegengebracht haben", erklärte Priscilla in einem emotionalen Statement. "Die Möglichkeit, Menschen zu unterhalten und ihnen Licht und Freude zu bringen, war der Höhepunkt ihres Lebens. Sie war so stolz auf die Arbeit, die sie in der Filmindustrie geleistet hat", fügte sie hinzu.

Patty Perez, bekannt aus "Jackass"-Filmen

Patty Perez war bei den "Jackass"-Fans so beliebt, dass sie 2006 für die Fortsetzung "Jackass 2" und nur ein Jahr später für "Jackass 2.5" zurückkehrte. Die Schauspielerin arbeitete auch an einer Folge von "My Big Fat Fetish" mit, in der die brünette Schönheit von Männern dafür bezahlt wurde, auf ihnen zu sitzen.

Nach dem Tod von Patty Perez hat ihre Familie eine GoFundMe-Seite eingerichtet, wo Fans Geld für die Beerdigung der Schauspielerin spenden können.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/fka/news.de