Uhr

Königin Margrethe II. von Dänemark: Nebenjob enthüllt! Dänen-Monarchin arbeitet nun für Netflix

Das dänische Staatsoberhaupt, Königin Margrethe II., arbeitet nun für Netflix: Für den Fantasy-Spielfilm "Ehrengard" des dänischen Regisseurs und Oscar-Preisträgers Bille August wird sie das Bühnenbild gestalten.

Königin Margrethe II. von Dänemark hat einen Job bei Netflix ergattert. Bild: picture alliance/dpa | Carsten Rehder

Dass Margrethe II. von Dänemark ein künstlerisches Talent hat, ist nichts Neues: Anfang der 1970er wurden ihre unter dem Pseudonym Ingahild Grathmer veröffentlichten Zeichnungen für die dänische Version des Romans "Der Herr der Ringe" von J. R. R. Tolkien verwendet. Ihr jüngster künstlerischer Auftrag: Für Netflix wird die inzwischen 81-Jährige ein Bühnenbild gestalten. Dies gab der Streaming-Dienst am Dienstag bekannt.

Königin Margrethe II. von Dänemark ergattert Netflix-Job

Selbstverständlich handelt es sich bei dem Auftrag nicht um irgendein x-beliebiges Projekt: Margrethe wird Bühnenbilder für "Ehrengard" liefern, einen Spielfilm unter der Regie des dänischen Oscar-Preisträgers Bille August ("Pelle, der Eroberer", 1987). Der Film wiederum beruht auf einer gleichnamigen Erzählung der dänischen Schriftstellerin Karen Blixen. "Ehrengard" erzählt die Geschichte des selbsternannten Liebesexperten Cazotte, der von der Großherzogin engagiert wird, um nach einer geeigneten Braut für den Kronprinzen zu suchen. Cazotte soll den schüchternen und introvertierten Prinzen in der Kunst der Verführung und des Liebesspiels unterrichten. Doch der Plan misslingt, als der Prinz einen unehelichen Erben zeugt und die königliche Familie zur Flucht zwingt. Als wäre dies nicht schon Aufregung genug, verliebt sich Cazotte auch noch in das Dienstmädchen Ehrengard, wobei er erfahren muss, dass er nicht so gut in Liebesfragen ist, wie er denkt.

"Wir wollen Humor und Eleganz nutzen"

"Die Königin hat für diesen Anlass die fantastischsten Decoupagen geschaffen, die den gesamten szenografischen Ausdruck des Films bestimmen werden", schwärmt Regisseur August. "Fantastisch' (im wahrsten Sinne des Wortes) ist unser Ausgangspunkt für den Film; wir wollen Humor und Eleganz nutzen, um ein verrücktes, burleskes, fabelhaftes und autonomes visuelles Universum zu schaffen."

Königin Margrethe II. scheint sich über ihren neuen Nebenjob sehr zu freuen: "Karen Blixens Geschichten haben mich schon immer fasziniert, mit ihren ästhetischen Erzählungen, ihrer Fantasie und ihren, wie ich finde, bildschaffenden Welten - und ich bin sehr glücklich, an diesem Projekt teilzunehmen", gab sie zu Protokoll. Das Drehbuch zu "Ehrengard" stammt von Bille Augusts Sohn, Anders August ("Per im Glück", 2018). Marcella Dichmann fungiert als Produzentin. Der Film soll 2023 auf Netflix erscheinen.

FOTOS: Königin Margrethe von Dänemark Die besten Looks der Mode-Monarchin
zurück Weiter Im Kreise ihrer Familie - hier mit Kronprinz Frederick, Prinz Vincent, Prinz Henrik, Prinzessin Josephine, Prinz Christian, Prinzessin Isabella und Kronprinzessin Mary - sticht Königin Margrethe von Dänemark als pinkfarbener Farbtupfer hervor. (Foto) Foto: Patrick van Katwijk / Dutch Photo Press / picture alliance / dpa Kamera

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

Dieser Inhalt wurde news.de vonswyrl.tvzur Verfügung gestellt.

loc/news.de/swyrl.tv