Von news.de-Redakteurin - Uhr

Miguel Ángel Silvestre privat: Er ist der neue Hottie bei "Haus des Geldes"

Spätestens seit seiner Rolle in der Netflix-Hitserie "Sky Rojo" kommt keiner mehr an Miguel Ángel Silvestre vorbei. Nun verdreht der sexy Spanier auch den Fans von "Haus des Geldes" den Kopf. So tickt der Serien-Hottie privat.

Miguel Ángel Silvestre als Moisés in "Sky Rojo". Bild: Netflix

Ein bekanntes Gesicht schließt sich "Haus des Geldes" in Staffel 5 an. Schauspieler Miguel Ángel Silvestre kennt man hierzulande vor allem durch seine Rollen in den Netflix-Serien "Sense8" und "Sky Rojo". Dabei hat er schon so einigen Zuschauern und Zuschauerinnen den Kopf verdreht. Wir stellen den sexy "Haus des Geldes"-Neuling genauer vor.

Miguel Ángel Silvestre: Spanischer Schauspiel-Star wollte eigentlich Tennisspieler werden

Geboren wurde Miguel Ángel Silvestre am 6. April 1982 in der spanischen Stadt Castellón de la Plana. Tatsächlich hatte der heutige Schauspieler zunächst ganz andere Karrierepläne. Sein eigentlicher Traum war es, ein professioneller Tennisspieler zu werden. Doch leider endete seine Tenniskarriere, nachdem er sich bei einem Tennisturnier verletzt hatte.Später entschied er sich für ein Studium der Physiotherapie, bis ihn seine Tante in die Welt des Theaters einführte. Seither widmet sich Silvestre voll und ganz der Schauspielerei. In seinem Heimatland Spanien ist Miguel Ángel Silvestre bereits seit einigen Jahren ein Star. Dank seiner Fähigkeit, vielfältige und komplexe Charaktere zu verkörpern, hat er sich längst auch international einen Namen gemacht.

"Sense8", "Sky Rojo", Velvet" und "Haus des Geldes": Miguel Ángel Silvestre auch international ein Star dank Netflix

Am bekanntesten ist er für die Rolle des Alberto Márquez in der spanischen Serie "Velvet" sowie als Lito Rodríguez und Franklin Jurado in den Netflix-Originalserien "Sense8" und "Narcos". Er ist auch bekannt für die Rolle des El Duque in der spanischen Fernsehserie "Sin tetas no hay paraíso". Seit 2021 spielt er zudem die Hauptrolle in der HBO-Serie "30 Coins". Ebenfalls unvergessen ist Miguel Ángel Silvestres Darstellung als Moisés in der Netflix-Hitserie "Sky Rojo". Zudem wird er in den neuen Folgen von "Haus des Geldes" die Rolle des René übernehmen, der vor allem für Tokio (Úrsula Corberó) eine wichtige Rolle spielen wird. Wieso? René ist die frühere, große Liebe der Diebin.

Miguel Ángel Silvestre privat: Hat der sexy Spanier eine Freundin oder einen Freund?

Über das Privatleben des attraktiven Spaniers ist hingegen nur wenig bekannt. Eines hat Miguel Ángel Silvestre aber immer wieder klargestellt: Seine Familie ist ihm sehr wichtig. Der Spanier selbst hat bislang keine eigenen Kinder. Allerdings pflegt er ein gutes Verhältnis zu seinen Nichten und Neffen, wie private Familien-Schnappschüsse auf Instagram deutlich machen. Auch ob Miguel Ángel Silvestre aktuell in einer festen Beziehung ist, ist unklar. Vor kurzem machten Gerüchte über eine angebliche Verlobung die Runde. Grund hierfür war ein auffälliger Ring an der Hand des Schauspielers. Sicher ist jedoch: Über mangelnde Angebot muss sich der Netflix-Star sicherlich nicht beschweren.

So kam Miguel Ángel Silvestre zu seinem sexy Sixpack

Steht Miguel mal nicht gerade vor der Kamera, dann nutzt er seine Freizeit, um sich fit zu halten. Auch wenn seine Zeit als Leistungssportler vorbei ist, bleibt Miguel immer noch so aktiv wie möglich. Er verbringt viel Zeit mit Training und Boxen, um fit zu bleiben. Das harte Training scheint sich jedenfalls auszuzahlen, wie etwa diese verführerischen Aufnahmen zeigen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/news.de