Uhr

Mary Cook ist tot: Große Trauer! TV-Kult-Star überraschend verstorben

Die Fernsehwelt trauert um einen beliebten TV-Star. Mary Cook, die Teilnehmerin der beliebten TV-Show "Gogglebox", ist im Alter von 92 Jahren verstorben. Cook starb in einem Krankenhaus umgeben von ihren Lieben.

Trauer um "Gogglebox"-Star Mary Cook (links): Die TV-Legende ist im Alter von 92 Jahren verstorben. Bild: Screenshot Instagram @c4gogglebox/SCREEN (Channel 4)

Trauer um Mary Cook! Die britische TV-Legende aus der Show "Gogglebox" ist im Alter von 92 Jahren im Kreise ihrer Familie verstorben. Das berichtet unter anderem die britische "The Sun".

"Gogglebox"-Star Cook auf Channel 4 ist tot

Der Fanliebling war regelmäßig in der britischen TV-Show "Gogglebox" von Channel 4 mit seiner besten Freundin Marina Wingrove zu sehen. Bei der Reality-TV-Show "Gogglebox" werden gewöhnliche Menschen beim Ansehen von Fernsehsendungen gefilmt. Die beiden Damen Mary Cook und Marina Wingrove waren berüchtigt für ihre frechen Kommentare und Spitzen, die stets für Belustigung beim Fernsehpublikum sorgten.

Mary Cook im Alter von 92 Jahren verstorben

Mary starb am vergangenen Wochenende in einem Krankenhaus umgeben von ihrer Familie. Das bestätigten Channel 4 und Studio Lambert heute. In einer Erklärung heißt es: "Wir sind sehr traurig, mitteilen zu müssen, dass Gogglebox-Star Mary Cook an diesem Wochenende im Alter von 92 Jahren mit ihrer Familie an ihrer Seite im Krankenhaus gestorben ist. Geliebte Mutter, Großmutter, Urgroßmutter und liebe Freundin vieler, Mary, die im Gastgewerbe arbeitete, war zweimal verheiratet und verwitwet." Die offizielle Todesursache wurde nicht bekannt gegeben. Von einer etwaigen Krankheit Mary Cooks war nichts bekannt.

Stars und Fans von TV-Show trauern um verstorbene Mary

Zahlreiche "Gogglebox"-Stars und Fans posteten Widmungen in ihren Instagram-Storys, darunter Sophie Sandiford, die ein Bild von Mary Cook mit den Worten "Ruhe in Frieden, Mary" teilte. Auch Channel 4-Star Tristan Plummer teilte ein Foto von Mary Cook in seiner Story.

Mary und Marina waren Freunde vor "Gogglebox"

Mary und Marina lernten sich vor mehr als zehn Jahren in einem Altersheim des "St. Monica Trust" kennen und wurden beste Freunde. In der Erklärung des Senders Channel 4 heißt es, sie seien wegen ihrer "brillant witzigen und oft frechen Momente" bei "Gogglebox" "sofortige Lieblinge der Fans" gewesen. "Mary wird von der gesamten Gogglebox-Familie, Besetzung und Crew schmerzlich vermisst. Unsere Liebe und Gedanken sind bei Marys Familie, Freunden und Marina. Die Familie hat in dieser traurigen Zeit um Privatsphäre gebeten."

Wegen Corona von Sendung ausgeschlossen

Aufgrund der Corona-Pandemie wurden die hochbetagten Damen Mary und Marina aus der 15. Staffel von "Gogglebox" ausgeschlossen. Damit wollte man einer eventuellen Gefährdung ihrer Gesundheit vorbeugen. In der Herbststaffel konnten die beiden wieder teilnehmen, doch Anfang diesen Jahres wurden Mary und Marina aufgrund der hohen Infektionszahlen erneut von der Sendung ausgeschlossen.

Mary Cook und Marina Wingrove wurden beim Einkaufen entdeckt

Entdeckt wurden die beiden Ladys von einer Produzentin der Show beim Einkaufen in Asda. Marina erzählte einmal: "Ich bin hinübergegangen, um den Bus nach Asda zu nehmen, und dieses junge Mädchen kommt auf mich zu und sagt: 'Haben Sie schon mal Gogglebox geguckt?' Ich sagte 'Nun, ja habe ich' und sie sagte 'Willst du dabei sein?' Ich dachte: 'Für einen Lacher bin ich dabei.' Dann sagte sie: 'Hast du eine Freundin?' Und dann kam Mary mit ihrem Roller um die Ecke."

Marys Tod erschüttert die Fans von "Gogglebox" nur wenige Wochen, nachdem "Gogglebox"-Co-Star Pete McGarry in seinem Zuhause in Essex an Darmkrebs gestorben ist.

Schon gelesen?Trauer um Musik-Legende! UB40-Star stirbt mit 62

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sig/news.de