Uhr

Greg Knapp ist tot: New York Jets trauern! Football-Star stirbt bei Horror-Unfall

Eine illustere Karriere hat ein unrühmliches Ende genommen: Greg Knapp, Trainer der New York Jets, ist im Alter von nur 58 Jahren völlig überraschend gestorben. Er erlag den Verletzungen eines Fahrradunfalls.

Greg Knapp ist im Alter von 58 Jahren verstorben. Bild: AdobeStock / zphoto83 (Symbolbild)

Die NFL und ihre Fans trauern. Der Assistenztrainer der New York Jets, Greg Knapp, ist im Alter von 58 Jahren verstorben, nachdem er bei einem Fahrradunfall in der Nähe seines Hauses in Kalifornien lebensbedrohliche Verletzungen erlitten hatte.

Lesen Sie auch: Todesursache unklar! Star-Moderator stirbt mit 81 Jahren

Greg Knapp ist tot: Football-Star stirbt bei Horror-Unfall

Greg Knapp war ein angesehener Assistenztrainer, der in seiner 25-jährigen Karriere unter anderem Peyton Manning und Steve Young trainierte, die beide bereits in die Ruhmeshalle der NFL aufgenommen wurden.Knapp war vor allem für seine Arbeit mit Quarterbacks bekannt. Die Jets hatten ihn erst 2021 verpflichtet, um mit Zach Wilson zu arbeiten, der im vergangenen NFL-Draft an zweiter Stelle gewählt wurde.

Emotionaler Abschied nach Tod von Greg Knapp im Netz

Im Netz nehmen zahllose Freunde und Wegbegleiter mit emotionalen Worten Abschied von Greg Knapp. Der Tight-End-Trainer der Denver Broncos, Clancy Barone, der gleichzeitig Knapps bester Freund war, schrieb neben eines Fotos des Verstorbenen zum Beispiel: "Der Mann mit mir auf diesem Bild: ein guter Freund seit 40 Jahren. College-Teamkollege. Bester Freund im Trainerberuf. Wir haben auf unserer Reise immer dafür Sorge getragen, dass unsere Spinde nebeneinander waren... inklusive 2 Super Bowls!!!"

Greg Knapp ist gestorben: Sein Weg vom Spieler zum Trainer

Knapp spielte sechs Jahre in der nordamerikanischen Footballiga NFL, wo er für drei verschiedene Teams auflief: Kansas City Chiefs, LA Raiders und die San Fransisco 49ers. Sein Karrierehöhepunkt war der Super Bowl 50, als die Broncos die Carolina Panthers im Levi's Stadium in Kalifornien 2016 mit 24:10 besiegten. Es war Knapps letztes Jahr bei den Broncos und er führte sie als Quarterback-Coach an die Spitze und Peyton Manning - den Knapp coachte - wurde zum MVP ernannt.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/sba/news.de