"Querdenken"-Kundgebung in Berlin-Charlottenburg

Erste Festnahmen nach Demo-Verbot - Wasserwerfer in Stellung gebracht

Die Polizei in Berlin hat mehrere "Querdenker"-Demonstrationen verboten. Hunderte von Menschen versammelten sich dennoch am Sonntag im Westen der Stadt. Es hat bereits Festnahmen gegeben.

mehr »
28.07.2021, 10.44 Uhr

Uwe Gensheimer privat: So lebt der Handballer privat mit Frau und Kind

Uwe Gensheimer hat als Handballer schon zahlreiche Erfolge für sich beanspruchen können. Doch der Torschützenkönig ist nicht nur auf dem Spielfeld aktiv. Was der Sportler abseits des Spielfeldes macht und wie er mit seiner Familie lebt, erfahren Sie hier.

Uwe Gensheimer ist seit 2016 mit Frau Sandra Gensheimer verheiratet. Bild: picture alliance/dpa | Andreas Arnold

Uwe Gensheimer wurde am 26. Oktober 1986 in Mannheim-Neckarau geboren. Er ist 1,88 Meter groß und ist Handballspieler. Der Wohnort des Handballers ist Plankstadt, eine Gemeinde in Baden-Württemberg.

Vereine und Wechsel: Handball-Stationen von Uwe Gensheimer

Der erste Verein von Uwe Gensheimer war der TV 1892 Friedrichsfeld. 2003 entschied er sich für einen Wechsel zur SG Kronau/Östringen. Der Verein wurde später in Rhein-Neckar Löwen umbenannt. Dort spielte er bis 2016. Der Abschied von seinem Verein fiel ihm schwer. "Ich habe mir diese Entscheidung nicht leicht gemacht. Jeder weiß, welche Bedeutung der Verein für mich als gebürtigen Mannheimer hat. Ein Wechsel innerhalb Deutschlands war für mich nur schwer vorstellbar", zitiert ihn "Mannheim24" .Der Linksaußen Spieler wechselte 2016 zu Paris Saint-Germain. In seiner dreijährigen Zeit in Frankreich gewann er mit dem Club mehrere Titel. Seit 2019 spielt Uwe Gensheimer erneut für die Rhein-Neckar Löwen. In der Handball-Bundesliga erzielte er bereits mehr als 2.000 Tore.

Uwe Gensheimer speilte fast 200 Spiele für die deutsche Handball-Nationalmannschaft

Uwe Gensheimer wurde bereits für die deutschen U-Nationalmannschaften nominiert. Bei der Jugend-EM 2004 wurde er Torschützenkönig. Sein erstes Länderspiel machte Gensheimer am 25. November 2005 gegen Slowenien. Insgesamt machte er in über 15 Jahren 196 Länderspiele und erzielte 945 Tore. Seit 2014 ist Uwe Gensheimer Kapitän der Nationalmannschaft. Weil er verletzt war, verpasste er die EM 2016, wo Deutschland Europameister wurde. Bei der WM 2019 erreichte er mit der deutschen Nationalmannschaft überraschend das Halbfinale.

Handballer Uwe Gensheimer ist Deutschlands Top-Torschütze

Als Spieler konnte Uwe Gensheimer in seiner Spielerkarriere bisher zahlreiche Erfolge feiern. Unter anderem gewann er mit seinen Mannschaften den EHF-Pokal, wurde Deutscher und Französischer Meister und wurde mehrfach zum "Handballer des Jahres" ausgezeichnet. 2016 erhielt er außerdem das "Silberne Lorbeerblatt". Außerdem ist er Erster der ewigen WM-Torschützenliste Deutschlands. Mehrfach war er außerdem bester Torjäger in einer Saison in der Champions-League.

Uwe Gensheimer: Eigenes Restaurant in Mannheim-Neckarau

Zusammen mit einem Schulfreund eröffnete Uwe Gensheimer im Mai 2019 ein Restaurant in Mannheim-Neckarau. Das Bistro heißt "Cornelienhof". Sein Schulfreund Boris Antic sagte zu "Mannheim 24", dass die Location des Restaurants "super schön" sei.

Uwe Gensheimer gründete eine Modemarke

Zusammen mit den Handballspielern Andy Schmid und Marko Vukelic gründete Uwe Gensheimer 2013 eine Modemarke. Das Unternehmen heißt "uandwoo". 2020 erfolgte die Übernahme durch "Atair".

Wohnort, Familie, Frau und Kinder: So lebt Uwe Gensheimer privat

Laut "Mannheim 24" ist Uwe Gensheimer seit 2016 mit Freundin Sandra Gensheimer (gebürtig Laukemann) verheiratet. Mit seiner Ehefrau bekam er 2016 einen Sohn, der Matti heißt. In Plankstadt hat die Familie ein Haus. Zuvor wohnte die Familie in der französischen Hauptstadt Paris.

Vater von Uwe Gensheimer starb während Handball-WM 2017

2017 musste der Handballer einen schrecklichen Verlust verkraften. Sein Vater starb 2017, während Uwe Gensheimer für die WM in Frankreich trainierte. "Es war für mich ganz schwer, mit der Situation umzugehen. Er starb am Sonntag, und Freitag war das erste WM-Spiel", sagte er gegenüber "Zeit". Er kehrte nach Hause zurück und wollte eigentlich nicht am Tunier teilnehmen, doch seine Mutter und sein Onkel haben ihm gesagt: "Dein Papa hätte gewollt, dass du spielst". Zugleich hat ihn neben seiner Familie auch seine Mannschaft wieder aufgebaut. Seitdem "verbindt" er mit dem Team "ganz viel", erinnert er sich im Gespräch mit "Zeit".

Baggern und Abkühlung mit Pascal Hens: Das macht Uwe Gensheimer in seiner Freizeit

Auf seinemInstagram-Account gewährt er gerne private Einblicke in sein Familienleben. Dabei zeigt er sich nicht nur entspannt neben Ex-Handballer Pascal Hens, sondern auch bei spaßigen Ausflügen mit seinem Sohn.

Schon gelesen? Patrick Groetzki privat: Doppeltes Familienglück! So lebt der Handballer mit Frau und Kindern

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

txt/bos/news.de