13.07.2021, 07.53 Uhr

Jenefer Riili: Schock-Beichte im TV! "Berlin Tag und Nacht"-Star mit Nacktfotos erpresst

Jenefer Riili gewährt bei Instagram gerne freizügige Einblicke in ihr Leben und auf ihren Körper. Bei "Kampf der Realitystars" berichtet die "Berlin Tag und Nacht"-Darstellerin nun jedoch von schrecklichen Erfahrungen. Ein Ex-Freund habe die TV-Darstellerin mit Nacktfotos erpresst.

Jenefer Riili ging wegen ihres Ex-Freunds durch die Hölle. Bild: news.de-Screenshot Instagram@jenefer_riili SCREEN

Jenefer Riili zeigt heute gerne, was sie hat. Allerdings freiwillig und nur so viel sie will. Das war früher anders, wie die "Berlin Tag und Nacht"-Darstellerin jetzt in der ersten Folge der Trash-TV-Show "Kampf der Realitystars" (Mittwoch, 20.15 Uhr, RTLzwei und schon jetzt bei TVNOW) verrät. Während eines Spiels legte der TV-Star einen regelrechten Seelenstriptease hin und erklärte, dass er schon einmal wegen Nacktfotos erpresst wurde.

Jenefer Riili von Ex-Freund mit Nacktfotos erpresst

Jenefer Riili zufolge hatte sie die freizügigen Aufnahmen damals an ihren Ex-Freund geschickt. Offenbar ein großer Fehler, wie sich später herausstellen sollte. Danach sei die 29-Jährige durch die Hölle gegangen, sagt sie. "Für mich war das damals die große Liebe. Für mich war klar: dieser Mann oder keiner. Ich war damals leider noch sehr naiv in diesen Dingen. Ich dachte, da muss man auch keine Sorgen oder Hemmungen haben", erinnert sich die Reality-Schönheit im Gespräch mit "Bild". Zum ersten Mal bereut habe sie die freizügigen Bilder, als er ihr nach einem Streit damit drohte, ihre Nacktbilder gegen sie zu verwenden.

"Berlin Tag und Nacht"-Star packt aus: Ihre frühere Liebe machte ihr das Leben zur Hölle

Und es blieb nicht das letzte Mal, dass er die pikanten Fotos gegen Jenefer Riili verwendet habe: "Ich wurde immer wieder damit konfrontiert, weil er immer wieder damit gedroht hat", so das TV-Sternchen. Als Jenefer durch ihre Rolle bei BTN immer bekannter wurde und auch auf Social Media immer mehr Aufmerksamkeit auf sich zog, habe ihr Ex-Freund schließlich damit gedroht, die Nacktfotos zu veröffentlichen. "Ich bin ja jetzt für Jugendliche auch ein Vorbild. Da ist es natürlich vollkommen doof, wenn Nacktfotos von dir im Umlauf sind", erklärt die gebürtige Münchnerin, die selbst Mutter ist.

Jenefer Riili hat aus ihren Fehlern gelernt

Angezeigt habe sie ihre frühere Liebe zwar nicht, jedoch habe sie später den Mut gefunden, ihm mit der Polizei zu drohen. Glücklicherweise mit Erfolg, denn der Mann fürchtete sich offenbar davor, belangt zu werden. Bislang hat er jedenfalls davon abgesehen, das intime Fotomaterial zu veröffentlichen. "Er könnte es natürlich doch noch tun", betont Jenefer, "dann müsste ich damit umgehen. Ich würde inzwischen auch drüber stehen, weil ich mental sehr gewachsen bin. Ich bin stärker als damals." Sie selbst habe aus der ganzen Sache gelernt, sagt sie. "Ich schließe für die Zukunft komplett aus, so was noch mal zu machen", stellt Jenefer Riili klar. "Ein Typ, der so was verlangt, ist sowieso uncool." An welchen Ex-Freund sie die Fotos damals geschickt hat, wollte Jenefer Riili übrigens nicht verraten.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/loc/news.de