09.07.2021, 09.05 Uhr

Kate Middleton und Prinz William: Unerwartete Trennung! Herzogin Kate soll bereits den Umzug planen

Auf Kate Middleton und Prinz William kommen große Veränderungen zu. Ende dieses Monats wird Prinz George acht Jahre alt und könnte dann in die Fußstapfen seines Vaters treten. Herzogin Kate stünde dann eine schwere Trennung bevor.

Kate Middleton soll bereits den Umzug planen. Bild: dpa

Prinz George wird am 22. Juli bereits acht Jahre alt. Damit wäre er alt genug, um in die Fußstapfen seines Vaters Prinz William zu treten und London zu verlassen. Denn auch der Ehemann von Kate Middleton wechselte im Alter von acht Jahren an eine neue Schule, die Ludgrove School in Berkshire.

Kate Middleton und Prinz William steht Trennung bevor

Für Kate Middleton und Prinz William mit Sicherheit keine leichte Entscheidung, denn ihnen stünde damit eine schwere Trennung bevor. Berkshire liegt westlich von London - etwa eine Stunde Fahrt entfernt. Aktuell besucht Prinz George dieThomas's School in Battersea.

Herzogin Kate nicht bereit für Trennung? Gerüchte um Umzug nach Berkshire

Allerdings wurde im vergangenen Monaten in den britischen Medien darüber berichtet, dass sich Kate Middleton und Prinz William nicht nur geeignete Schulen in Berkshire angesehen haben, sondern sich auch nach Wohnhäusern in der Nähe erkundigt haben. Sieht also ganz danach aus, als sei Herzogin Kate für die Trennung von ihrem großen Sohn noch nicht bereit.

Schulwechsel für Prinz George? Trennung könnte vermieden werden

Notwendig ist der Schulwechsel von Prinz George keineswegs, denn auf der Thomas's School in Battersea werden Kinder bis zu ihrem 13. Lebensjahr unterrichtet. "Es wurde noch nichts entschieden und sie könnten sich natürlich sehr gut dafür entscheiden, die Kinder auf Thomas' zu behalten, aber William und Kate haben kürzlich Schulen in der Gegend von Berkshire besucht, was viele Leute zum Spekulieren gebracht hat", so ein Insider gegenüber dem "Daily Star". Ein Umzug nach Berkshire hätte wiederum den Vorteil, dass Herzogin Kate näher bei ihren Eltern leben würde.

Umzug nach Berkshire bringt Herzogin Kate ihren Eltern näher

Wie ein möglicher Umzug nach Berkshire mit ihrer Arbeit als Vollzeit-Royals vereinbart werden soll, bleibt abzuwarten. Zuletzt hatten Herzogin Kate und ihr Mann noch einmal betont, dass der Kensington Palast wohl die Londoner Basis für die beiden Royals bleiben soll.

Lesen Sie auch: Zu dürr für Baby Nummer 4? Wilde Gerüchte um Herzogin Kate

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

fka/news.de