29.06.2021, 08.53 Uhr

Dayna Grant schwer verletzt: Unfall-Drama um Stunt-Star am Set von "Herr der Ringe"-Serie

Schock-Nachrichten von Stunt-Star Dayna Grant: Die Schauspielerin und Stuntfrau hat sich während der Dreharbeiten zur "Herr der Ringe"-Serie eine schwere Kopfverletzung zugezogen. Der Unfall-Schock ereignete sich beim Dreh in Neuseeland.

Stuntfrau Dayna Grant hat sich während der Dreharbeiten zur neuen "Herr der Ringe"-Serie eine schwere Kopfverletzung zugezogen. Bild: news.de-Screenshot Instagram@ daynastunts SCREEN

Große Sorge um Stunt-Star Dayna Grant. Die weltberühmte Stuntfrau, die bereit in Filmen und Serien wie "Wonder Woman", "Mad Max" oder "Xena: Warrior Princess" mitwirkte, hat sich am Set für eine kommende Produktion in Neuseeland eine schwere Kopfverletzung zugezogen.

Dayna Grant schwer verletzt: Stuntfrau erleidet Hirntrauma bei "Herr der Ringe"-Dreh

Wie aktuell die britische "Daily Mail" berichtet, soll sich der Unfall-Schock während der Dreharbeiten zur neuen "Herr der Ringe"-Serie von Amazon Studios zugetragen haben. Dem Bericht nach erlitt Dayna Grant bei dem Unfall ein schweres Hirntrauma. Freunde der Film-Darstellerin haben sich nun an die Öffentlichkeit gewandt, um Geld für die Behandlung der schwer verletzten Stuntfrau zu sammeln.

Ärzte entdecken Aneurysma! Dayna Grant braucht Not-OP

Laut der "Give a little"-Crowdfunding-Seite, die am Montag eingerichtet wurde, unterzog sie sich CT- und MRT-Scans, bei denen ein 8 Millimeter großes Aneurysma und Verletzungen am Hals diagnostiziert wurden. "Hallo an alle, ich wollte das nur sagen. Ich bin absolut sprachlos bei all der Liebe und Unterstützung von allen auf der ganzen Welt", erklärte Grant in einem tränenreichen Video, welches nach dem Spendenaufruf auf Twitter veröffentlicht wurde.

"Xenia"-Star Lucy Lawless bittet Fans um Hilfe für Danya Grant

Unterstützt wurde sie dabei von Lucy Lawless, der Hauptdarstellerin aus "Xena: Warrior Princess". Die Schauspielerin wandte sich auf Twitter an die Fans und bat ebenfalls um Unterstützung für Dayna Grant. Wie aus der Crowdfunding-Seite hervorgeht, benötigt die Stuntfrau eine sofortige Notfall-Operation. Diese kostet jedoch rund 35.000 Euro. "Wie so oft bei solchen Dingen sind Versicherung und Haftung ein Labyrinth aus Bürokratie und eine potenziell lebensbedrohliche Verzögerung durch das öffentliche Gesundheitssystem", heißt es auf der Seite.

Amazon Studios spielen Verletzung von Danya runter

Eine Amazon Studios Quelle bestätigte, dass Danya einen Sturz während der Arbeit an der Serie "Lord Of The Rings" erlitten hatte und sich dabei eine leichte Gehirnerschütterung zugezogen habe. Allerdings, so behauptet es das Studio, hätten die Ärzte ihr erlaubt, zur Arbeit zurückzukehren - was sie jedoch nicht tat. Sie habe seitdem an mindestens vier anderen Produktionen gearbeitet, behauptet die Quelle. Auch hätte sie eine Wochenend-Stunt-Schule betrieben, bevor sie krank wurde.

Die Dreharbeiten für die "Herr der Ringe"-Serie, die angeblich die teuerste Fernsehserie aller Zeiten sein soll, begannen im Februar 2020. Sie mussten aufgrund der Covid-19-Pandemie pausieren, wurden aber im September 2020 wieder aufgenommen. Die erste Folge wird bereits im Jahr 2021 erwartet.

Dayna Grant bekannt aus "Wonder Woman 1984" und "Mad Max"

Dayna Grant hat drei Kinder, von denen ihr jüngstes sieben Jahre alt ist. "Wir möchten Daynas Freunden, der Film-Whanau-Familie sowie der Stunt-Community und ihren Fans auf der ganzen Welt die Möglichkeit geben, zu helfen", heißt es auf der Seite in ihrem Hilferuf. Laut ihrer Website begann Grant ihre Karriere als Stunt-Double für Lucy Lawless, die die Titelfigur in "Xena: Warrior Princess" spielte. Seitdem hat Grant 20 Jahre lang in der Branche gearbeitet. Sie doubelte Stars wie Charlize Theron, Tilda Swinton, Lynda Carter, Gwyneth Paltrow, Bridget Regan und Ingrid Bolso Berdal. Sie wirkte auch in "Wonder Woman 1984" mit, der letztes Jahr veröffentlicht wurde.

Mittlerweile ist klar: Dayna Grant wird die lebenswichtige Operation erhalten. Innerhalb weniger Tage kamen auf der Spendenseite über 66.000 neuseeländische Dollar (umgerechnet 35.000 Euro) zusammen.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/fka/news.de