Von news.de-Redakteurin - 18.06.2021, 14.29 Uhr

Miguel Bernardeau privat: IHR gehört das Herz von "Elite"-Liebling Guzmán

Netflix hat Miguel Bernardeau über Nacht berühmt gemacht. Mittlerweile kommt keiner mehr an dem "Elite"-Star vorbei. Wie der Schauspieler abseits der Eliteschule 'Las Encinas' tickt und ob er aktuell eine Freundin hat, erfahren Sie hier.

"Elite"-Star Miguel Bernardeau in seiner Rolle als Guzmán Nunier Osuna. Bild: Netflix

Spätestens seit "Elite" zählt Miguel Bernardeau zu den beliebtesten Netflix-Darstellern. Bereits seit vier Staffeln steht der schöne Spanier nun schon für die spanische Teen-Drama-Serie vor der Kamera. Dabei hat er nicht nur seiner Schauspiel-Kolleginnen Mina El Hammani (spielte bis zur 3. Staffel die Rolle der Nadia) mächtig den Kopf verdreht.

Familie und Herkunft von Miguel Bernardeau: Auch seine Mutter ist Schauspielerin

Geboren wurde Miguel Bernardeau am 12. Dezember 1996 in Valencia. Somit ist er 24 Jahre alt und sein Sternzeichen ist Schütze. Dass Miguel einmal Schauspieler werden würde, ist wenig überraschend. Immerhin stammt der Frauenschwarm aus einer echten Schauspielerfamilie. Seine Mutter Anna Duato ist ebenfalls als Schauspielerin tätig und sein Vater Miguel Ángel Bernardeau arbeitet als Produzent.

So wurde aus Miguel Bernardeau ein echter Netflix-Star

Perfektioniert hat der heutige Netflix-Star seine schauspielerischen Fähigkeiten in den Vereinigten Staaten, wo er an Schauspielschulen wie dem Santa Monica College und der American Academy of Dramatic Arts studierte. Seine erste größere Rolle ergatterte er 2016 in der spanischen Serie "Tell Me How It Happened", wo er einen Soldaten verkörperte. Es folgten Rollen in "Hounds" und schließlich in "Elite", wo er Guzmán, einen Teenager aus einer wohlhabenden Familie, verkörpert. Bis heute ist die Rolle desGuzmán seine wohl größte und wichtigste Station. Später spielte Miguel Bernardeau zudem in "Ola de Crímenes", einer Komödie von Gracia Querejeta, mit. Aktuell ist Miguel in der 4. Staffel von "Elite" zu sehen. Eine 5. Staffel ist bereits geplant.

Miguel Bernardeau versteht sich mit seinen "Elite"-Kollegen auch abseits des Sets

Mit seinen "Elite"-Kollegen scheint sich Miguel Bernardeau auch abseits der Eliteschule 'Las Encinas' gut zu verstehen. Neben Schauspielerin María Pedraza (verkörperte in Staffel 1 seine Schwester Marina) ist er auch mit  Ester Expósito (spielte Carla bis Staffel 3) und Arón Piper (spielt Ander) befreundet. Aber auch weitere Serien-Kollegen gehören zu seinen Freunden, wie zahlreiche bei Instagram veröffentliche Schnappschüsse zeigen.

Schwimmen, Boxen, Surfen - Miguel Bernardeau ist ein echtes Multitalent

Und obwohl er nicht wie andere Filmstars täglich neue Bilder und Videos postet, hält der Spanier seine Fans trotzdem immer auf dem Laufenden. Fast 7 Millionen Fans folgen dem bunten Treiben des Schauspielers bei Instagram. Zu seinen Hobbys zählt Miguel Schwimmen, Boxen und Surfen.

Miguel Bernardeau privat glücklich mit Freundin Aitana Ocaña

Über sein Privatleben gibt der Netflix-Star, der übrigens auch als Model arbeitet, hingegen nur wenig preis. Bekannt ist jedoch, dass er aktuell mit der spanischen Sängerin Aitana Ocaña zusammen ist. Bereits seit 2018 sind die beiden nun schon ein Paar. Ebenfalls bekannt ist: Miguel ist ein echter Hundeliebhaber. Seine Fellbabys Mimi und Marley zeigt er gerne auch auf Instagram.

Guzmán-Darsteller hält sich bei Instagram lieber bedeckt

Darüber hinaus hält er sich im Internet größtenteils bedeckt. "Mein Instagram ist mein persönlicher Account. Ich veröffentliche einige Fotos, die ich mag, weil ich viel Sport treibe und meine Hunde liebe und manchmal Fotos mache, und dafür benutze ich sie hauptsächlich.", sagte er einst gegenüber "Entertainment Weekly".

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/kns/news.de

Themen: