17.06.2021, 08.32 Uhr

Eva Mattes privat: Schon gewusst? IHR hat die Tatort-Kommissarin ihre Stimme verliehen 

Eva Mattes hat sich als Schauspielerin sowie als Synchronsprecherin absolut etablieren können. Was Sie sonst noch so alles zu der gebürtigen Bayerin wissen sollten, erfahren Sie hier.

Eva Mattes zusammen mit ihrem "Tatort"-Kollegen Sebastian Bezzel. Bild: picture alliance / dpa | Patrick Seeger

Eva Mattes ist eine der beliebtesten Schauspielerinnen in Deutschland. Seit Jahren brilliert sie unter anderem im "Tatort" oder in Filmen wie "Wildwechsel". Schon früh hat sie mit der Schauspielerei begonnen und wurde vor allem durch ihre Stimme einer ganz berühmten Kinderfigur berühmt.

Berühmte Eltern! So wuchs Eva Mattes mit ihrer Schwester auf

Sie wird am 14. Dezember 1954 in Tegernsee geboren. Eva Mattes ist die Tochter von Schauspielerin Margit Symo und Willy Mattes, der als Filmkomponist tätig ist. Die Ehe ihrer Eltern zerbricht und sie wächst gemeinsam mit ihrer Mutter und ihrer Schwester in München auf.

Eva Mattes ist die Stimme von Pippi Langstrumpf

Schon als Kind ist sie im Filmgeschäft mit von der Partie und hat sich vor allem durch ihre Stimme in die Herzen der Kinder geschlichen. Sie ist die deutsche Synchronstimme von Hauptprotagonist Timmy aus der Kinderserie „Lassie" und spricht Pippi Langstrumpf in der gleichnamigen Serie. Auch den eingängigen Titelsong singt sie in der deutschen Version.

Lebenslauf und Werdegang: Eva Mattes hat keinen Schulabschluss

Durch ihr frühes Engagement kann sie die Schule nur ohne Schulabschluss abschließen. Auch eine Schauspielschule hat Eva Mattes nie besucht. Allerdings hat beides ihrem großen Talent auch keinerlei Abbruch getan. Sie ist lange Jahre an verschiedenen Theatern tätig und übernimmt Rollen in den ganz großen Theaterstücken.

Von "Der Kommissar" zu "Wildwechsel": Eva Mattes bei Film & Fernsehen

Sie hat 1967 ihr TV-Debüt, danach folgen Schlag auf Schlag unzähligen Rollen im Fernsehen. Eva Mattes ist in der Krimiserie "Der Kommissar" mit dabei und spielt in dem Drama „Die bitteren Tränen von Petra von Kant" mit. In dem Fernsehfilm "Wildwechsel" unter der Regie von Rainer Werner Fassbinder übernimmt sie die Hauptrolle der Hanni Schneider. Es folgen „Fontane Effi Briest", ebenfalls von Fassbinder, der Film "Stroszek" von Regisseur Werner Herzog sowie der Fernsehfilm "Vergiftet oder arbeitslos?". 1989 spielt Eva Mattes in der Verfilmung "Herbstmilch" mit und 1995 in "Schlafes Bruder".

Eva Mattes ermittelt als "Tatort"-Kommissarin Klara Blum

In der Krimiserie "Tatort" übernimmt sie die Rolle der Hauptkommissarin Klara Blum. Es folgen Auftritte in "Polizeiruf 110", in dem Spielfilm "Mahler auf der Couch" und in der Tragikomödie "Lang lebe die Königin".

Eva Mattes spricht Hörbücher, Hörspiele und Gedichte

Sie ist als Synchronsprecherin und Sprecherin für Hörbücher äußerst gefragt. Die Liste der von ihr eingesprochenen Werke ist endlos lang, darunter "Der Dolch des Kaisers" von Erfolgsautorin Charlotte Link, "Jauche und Levkojen" von Christine Brückner sowie mehrere Werke von Jane Austen.

Eva Mattes veröffentlicht ihre Buch-Biografie

2002 veröffentlicht sie ihre Biografie mit dem klangvollen Namen "Wir können nicht alle wie Berta sein". Bei dem Titel handelt es sich um ein Zitat aus einem ihrer Lieblingstheaterstücke, "Die Wildente" von Henrik Ibsen.

Preise für Schauspielerin Eva Mattes

Sie erhält für ihr schauspielerisches Können mehrere Auszeichnungen und Preise. 1971 und 1973 heimst Eva Mattes den Filmband in Gold in der Kategorie Beste Nachwuchsschauspielerin ein. Im Jahr 1979 wird sie in Cannes im Rahmen der Internationalen Filmfestspiele als Beste Nebendarstellerin geehrt. Sie erhält den Bayerischen Filmpreis sowie 2002 den Deutschen Filmpreis in Gold. Eva Mattes ist sogar Trägerin des Bundesverdienstkreuzes, das ihr 1987 verliehen wird.

Schon gelesen?Jasna Fritzi Bauer privat: Familie und Mann! Darauf ist der "Tatort"-Star besonders stolz

Kinder, Familie und Mann: Eva Mattes war mit Werner Herzog zusammen

Sie hat zwei Kinder. Ihre Tochter Hanna Mattes wird 1980 geboren und stammt aus ihrer Beziehung mit Erfolgsregisseur Werner Herzog. Diese arbeitet als Fotografin. Ihr Sohn Josef Mattes erblickt 1989 das Licht der Welt, der sich ebenfalls als Schauspieler verdingt. Sein Vater ist Wolfgang Georgsdorf, der als Maler, Bildhauer, Erfinder und Autor tätig ist.

Eva Mattes privat ohne Ehemann? So lebt sie heute mit ihrem Lebensgefährten

Einen Ehemann hat Eva Mattes nicht, aber sie lebt mit ihrem Lebensgefährten Wolfgang Georgsdorf in Berlin. In den sozialen Netzwerken ist sie nicht besonders aktiv, obwohl sie einen Account auf Instagram hat.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

txt/bos/news.de

Themen: