04.06.2021, 09.46 Uhr

Stephania Gómez ist tot: Sie war erst 29! Fitness-Influencerin stirbt Corona-Tod

Mit nur 29 Jahren wurde Stephania Gómez plötzlich aus dem Leben gerissen. Die beliebte Fitness-Influencerin aus Mexiko starb an den Folgen einer Coronavirus-Infektion. Das bestätigte die Familie des Social-Media-Stars jetzt bei Instagram.

Traurige Nachrichten aus der Social-Media-Welt. Die beliebte Fitness-Influencerin Stephania Gómez ist tot. Die begnadete Sportlerin galt als topfit. Dennoch starb die gebürtige Mexikanerin jetzt an den Folgen einer Corona-Infektion. Sie wurde nur 29 Jahre alt.

Stephania Gómez ist tot: Fitness-Influencerin stirbt mit nur 29 Jahren nach Corona-Infektion

Wie Stephanias Familie auf Instagram bekannt gibt, verstarb der Fitness-Star am Dienstag, dem 1. Juni, im mexikanischen Puebla. Mit einem Schwarz-Weiß-Foto, das die schöne Influencerin zeigt, nimmt die Familie Abschied von Stephania Gómez. "Ruf euch die beste Erinnerung, die ihr an Steph habt, ins Gedächtnis, schließt die Augen und sendet voller Liebe Licht und Frieden zu ihr und ihrer Familie.", lauten die herzzerreißenden Worte ihrer Angehörigen. "Wir haben keinen Zweifel, dass Steph ihr Leben genoss, eine Kämpferin war und viele inspiriert hat." Den traurigen Post beendet die Familie mit den Worten: "Danke Steph, du bist für immer in unseren Herzen."

Stephania Gómez gestorben: Bekannt aus TV-Show "Exatlón México"

Bekannt geworden ist Stephania Gómez vor allem durch ihren Auftritt in der mexikanischen Reality-TV-Show "Exatlón México", in der sie zwei Staffeln lang mitgewirkt hatte. Schnell avancierte die schöne Sportlerin zu einem echten Social-Media-Star. Mehr als 300.000 Follower folgten ihr bei Instagram. Im Jahr 2018 hatte sich die begnadete Sportlerin bei der Jiu-Jitsu-Weltmeisterschaft Bronze geholt. Obwohl Stephania Gómez jung und topfit war, starb sie an den Folgen ihrer Corona-Infektion. Wie unter anderem "explica.co" berichtet, wurde die aus Tapachula, Chiapas, stammende Frau vor einer Woche aufgrund einer schweren Lungenentzündung in die Notfallklinik eingeliefert. Ihr Zustand verschlechterte sich jedoch zunehmend. In den letzten Tagen musste sie intubiert werden, heißt es. Am Dienstag starb sie an den Folgen ihrer Covid-Erkrankung.

Freunde und Kollegen nehmen Abschied von Stephania Gómez

Fans, Freunde und Kollegen reagierten bestürzt auf Stephanias Tod. Im Netz zollen sie der Sportlerin Tribut. "Heute verabschieden wir uns von einer tollen Frau, Sportlerin und Freundin.", heißt es in einem Beitrag der TV-Show "Exatlón México", in derStephania Gómez in der Vergangenheit mitgewirkt hatte. "Danke Steph, dass du ein Teil unserer Familie bist. Fliege hoch, unsere liebe menschliche Fackel!"

"Heute (gestern) bedauern wir zutiefst das Ableben unserer geliebten Steph Gómez. Wir bitten Sie, die Privatsphäre ihrer Familie und Freunden zu respektieren. Immer in unseren Herzen, Steph Gómez", trauert auch Athlete Booster um die verstorbene Influencerin.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

sba/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser