03.06.2021, 09.24 Uhr

Jana Pareigis privat: Zwischen Familie und TV-Studio! So tickt die "heute"-Moderatorin 

Jana Pareigis wird ab Juli 2021 die neue Moderatorin der Nachrichtensendung "heute" im ZDF. Was es sonst noch so alles zu der beliebten Journalistin zu wissen gibt, erfahren Sie hier.

Jana Pareigis moderiert ab Juli 2021 das Nachrichtenmagazin "heute". Bild: picture alliance/dpa | Jörg Carstensen

Nachdem sich Petra Gerster aus dem TV verabschiedete, steht bereits ihre Nachfolgerin als Moderatorin der Nachrichtensendung "heute" fest: Jana Pareigis. Wie die Journalistin privat tickt, verraten wir Ihnen hier.

Herkunft, Eltern und Familie:Jana Pareigis wurde adoptiert

Sie wird am 23. Juni 1971 in der Hansestadt Hamburg geboren. Ihr Vater kommt aus Sim-babwe, ihre Mutter ist Deutsche. Gleich nach der Geburt wird Jana Pareigis von ihren Eltern zur Adoption freigegeben und sie wächst bei ihrer neuen Familie auf. Ihre Adoptiveltern stammen aus Schweden und aus Deutschland.

Jana Pareigis engagiert sich nach dem Schulabschluss ehrenamtlich

Direkt nach dem Abitur geht sie für 1 ½ Jahre nach Simbabwe und arbeitet dort ehrenamtlich mit Kindern. Sie absolviert ihr Studium der Politologie und der Afrikanistik an der Universität in Hamburg und besucht ebenfalls Studiengänge in Berlin sowie am New Yorker Hunter College.

Ausbildung und Karriere von Journalistin Jana Pareigis

Nach dem Studium arbeitet sie bei verschiedenen Zeitungsverlagen und für die Nachrichtenagentur Reuters. Auch ist sie im Peacekeeping Department der UN mit dabei. Anschließend startet Jana Pareigis beim Fernsehen durch. Sie wird die Assistentin des Chefredakteurs von N24 im Berliner Studio. Ab 2010 agiert sie als TV-Moderatorin bei der Deutschen Welle in der Nachrichtensendung "Journal". Jana Pareigis wird 2014 Moderatorin des "Morgenmagazins" im ZDF und seit 2018 ist sie die Hauptmoderatorin des "Mittagsmagazins".

Jana Pareigis tritt Nachfolge von Petra Gerster bei den "heute"-Nachrichten an 

Im Februar 2021 gibt Jana Pareigis ihr Debüt bei der renommierten Nachrichtensendung. Im Mai wird seitens des Senders verkündet, dass Nachrichtenikone Petra Gerster nach 23 Jahren das Nachrichtenformat verlässt und Jana Pareigis ihre würdige Nachfolgerin werden wird.

Jana Pareigis engagiert sich gegen Rassismus

Aufgrund ihrer Hautfarbe musste die sympathische Fernsehmoderatorin selbst schon schlechte Erfahrungen aufgrund von Anfeindungen machen. Auch im Internet wurde Jana Pareigis schon mehrfach beleidigt, hatte aber Anzeige erstattet. Sie engagiert sich für den Kampf gegen Rassismus und postet auch in den sozialen Netzwerken wie Twitter immer wieder diesbezüglich Nachrichten.

Im Jahr 2016 moderiert sie den Dokumentarfilm "Afro Deutschland", in dem das Thema "Rassismus in Deutschland" im Vordergrund steht. In dem von dem US-amerikanischen Schriftsteller James Baldwin verfassten Buch "Nach der Flut das Feuer" (engl. "The Fire Next Time") ist Jana Pareigis mit einem Vorwort über den Autor und ihren eigenen Erfahrungen zum Thema Rassismus mit dabei.

Schon gelesen? Kamilla Senjo privat: Hat die hübsche "Brisant"-Moderatorin einen Freund?

Mann, Baby und Kinder? So lebt Jana Pareigis privat

Über die Journalistin ist privat wenig bekannt. Ob sie verheiratet ist und einen Ehemann hat, ist nicht herauszufinden. 2018 wird bekannt, dass sie ein Baby erwartet. Eigentlich wollte sie das Geschlecht des Babys für sich behalten, aber Hollywood-Star Denzel Washington verriet im ZDF-"Mittagsmagazin", dass die Moderatorin einen Jungen erwartet. Niemand in ihrem Umfeld wusste davon. "Oh Gott ich muss ein paar Leute anrufen", erinnert sie sich in der Sendung "DAS!" an den Moment. Im TV war ihr Babybauch nicht zu übersehen. Wer der Mann an ihrer Seite ist, bleibt ungewiss. Die Moderatorin lebt mit ihrem Sohn in Berlin.

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

txt/bos/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser