Von news.de-Redakteurin - 22.05.2021, 06.01 Uhr

Yumi Nu, Candice Huffine und Co.: Maximale Kurvendiskussion! DIESE Plus-Size-Models lassen es krachen

Vorsicht, explosiv! Das denken sich bestimmt viele Menschen, wenn sie die Bilder von Yumi Nu, Candice Huffine oder Tara Lynn sehen. Die Plus-Size-Models setzen neue Maßstäbe in Sachen Körperformen. Diese Kurvendiskussionen sind nichts für zarte Gemüter.

Candice Huffine und Tara Lynn zeigen wie schön ihre Kurven sind. Bild: dpa/news.de Montage

Wie schön der weibliche Körper ist, zeigte bereits der Maler Peter Paul Rubens mit seinen Akt-Gemälden. Mit seinen Rubens-Damen zieht er heute noch Museumsbesucher an. Dabei sind heute Kurven eher verpönt: Dünn ist das neue schön. Dieses Bild reißen aber zum Glück immer mehr Plus-Size Models ein - und das oft mit vollem Körpereinsatz. Bei DIESEN Models würde sogar der barocke Maler Rubens seinen Malerpinsel zücken und sie auf einer Leinwand verewigen.

Diese Dessous-Kracher von Candice Huffine sind legendär

Als eine der ersten brachte Candice Huffine die Modeindustrie ins Wanken. Sie schaffte es vom Werbemodel blitzschnell zum Topmodel. Sie zierte bereits Hochglanzmagazine, wie "Vogue" oder das "W Magazine". Sie war auch eines der ersten kurvigen Models, das im Pirelli Kalender posierte. Auch Jahre später zeigt sie immer noch wie schön doch jede Körperform ist. Dafür treibt sie es oft sprichwörtlich auf die Spitze. Denn ihr Instagram-Feed ist voller Unterwäschebilder. Ganz gekonnt setzt sie ihre Kurven hier in Spitzendessous in Szene. Da darf dann auch mal der Po hervorblitzen oder der BH fehlen. Das nennen wir vollen Körpereinsatz!

Tara Lynn: Dessous-Queen begeistert als Plus-Size-Model

Mit viel Power geht auch Tara Lynn ans Werk. Das amerikanische IMG-Model hat ebenso zahlreiche Designer für sich begeistert. Besonders Unterwäsche-Hersteller buchen sie wohl gerne, wie ihre zahlreichen Bilder auf Instagram beweisen. Denn sie posiert höchst professionell und bringt die Dessous so gut zur Geltung. Manchmal wird sie auch für Magazine verpflichtet. Da kommt es auch schon mal vor, dass sie für die amerikanische "Harper's Bazaar" einfach das Höschen vergisst und nur im Designer-Strickpullover vor der Kamera steht. Da ist es kein Wunder das ihr schon 578.000 Instagram-Nutzer:innen folgen.

Schon gelesen?Scharfer Anblick! DIESE Bollywood-Beautys sind heißer als Curry

Yumi Nu: Dafür lässt das Curvy Model die Klamotten weg

Ganz viel Liebe für ihren Körper hat auch Model Yumi Nu übrig. Die Newcomerin hat es mit ihrem Aussehen auch als erstes asiatisches Curvy Model auf das Cover der "Sports Illustrated Swimwear" geschafft. Damit schrieb die Amerikanerin mit japanischen Wurzeln nicht nur Geschichte, sondern setzt ein Zeichen für Body Positivity. Ihr Vorhaben setzt sie auch auf ihrem Instagram-Account fort. Manchmal lässt sie dann sogar die Klamotten weg und zeigt sich in ihrer ganzen Pracht. Wow, wie schön!

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bos/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser