19.05.2021, 12.53 Uhr

Zu viel nackte Haut?: Shitstorm für DIESE "Bauer sucht Frau"-Stars

Bei "Bauer sucht Frau" fanden Landwirtin Denise (Foto) und Kandidatin Antonia die große Liebe. Im Netz jedoch sehen sich die Frauen nun offenbar einem Shitstorm ausgesetzt, weil sie zu viel nackte Haut zeigten.

Dank "Bauer sucht Frau" fand Landwirtin Denise die große Liebe Bild: TVNOW / Stefan Gregorowius

Mit "Bauer sucht Frau" erlangten Landwirtin Denise und Kandidatin Antonia große Bekanntheit. Dies brachte für die zwei Frauen jedoch offenbar auch Schattenseiten mit sich. So werden sie im Netz böse angefeindet, da sie in den Augen einiger User wohl zu viel nackte Haut zeigen. Alle Details hier!

Bei "Bauer sucht Frau" fanden Antonia und Denise die große Liebe

Dass die Kandidatinnen und Kandidaten bei "Bauer sucht Frau" gut einzuheizen wissen, das ist kein Geheimnis. Und dass aus der anfänglichen Begeisterung in Form von überbrachten Liebesbriefen sogar eine Beziehung werden kann, ebenso wenig. Im Falle von Landwirt Patrick und Bäuerin Denise ist genau das eingetreten und so hat er mit seiner Antonia und sie mit Nils offenbar das große Los gezogen. Doch mit der wachsenden Gemeinde auf Instagram kommen für Denise und Antonia allem Anschein nach auch vermehrt Hater hinzu. Der Grund hierfür liegt wohl darin, dass die beiden sich nicht scheuen, im Netz viel nackte Haut zu zeigen.

Ex-"Bauer sucht Frau"-Kandidatin Antonia zeigte sich wohl erschüttert über den Netz-Hass

Antonia, deren Profil auf privat gestellt ist, erklärte laut "watson" in ihrer Instagram-Story zu den Anfeindungen, die sie aufgrund eines freizügigen Bildes erhalten hat: "Ich wusste, dass diese sexy Schiene jetzt wohl nicht mehr so läuft wie früher, wie vor einem halben Jahr, als ich noch keine Frauen hier auf meinem Profil hatte. Aber wisst ihr: Ich finde es teilweise so verletzend, was manche Frauen schreiben." Ihr Liebster Patrick habe sie sogar dabei bestärkt, das Foto zu posten. Das Profil von Pferdewirtin Denise hingegen ist öffentlich zugänglich und auch hier finden sich negative Kommentare. "Ist das eine Pornoseite geworden?", wollte so ein User wissen. Ein anderer fragte: "Warum muss man sich immer ausziehen?" Neben diesen Anmerkungen finden sich allerdings auch ermutigende und bestätigende Stimmen. Ob Denise standhaft bleibt und ihr Profil trotz der Hater öffentlich lässt, wird die Zeit zeigen.

Wer die Reise von Denise und Antonia noch einmal miterleben möchte, der kann die vergangenen BsF-Folgen auf www.tvnow.de anschauen.

fcl2/fcl3/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser