Von news.de-Redakteurin - 11.05.2021, 19.02 Uhr

Louis Klamroth privat: Berühmte Familie! Seinen Vater kennen Sie bestimmt

Louis Klamroth wurde als Kinderschauspieler berühmt, doch er wollte lieber einen anderen Weg einschlagen. Als Journalist und Moderator führt er nun Debatten im TV. Wer ist der Mann hinter den unbequemen Fragen? Wir stellen ihn vor.

Louis Klamroth mit seinem Vater Peter Lohmeyer und Schwester Lola Klamroth. Bild: picture alliance / dpa | Jörg Carstensen

In der Rolle des Fußball-Fans Matthias im Film "Das Wunder von Bern" wurde Louis Klamroth als Kind auf einen Schlag berühmt. Zusammen mit seinem Vater, dem Schauspieler Peter Lohmeyer, stand er damals vor der Kamera. Anders als sein Vater ist er der Schauspielerei nicht treu geblieben, sondern hat einen anderen Weg eingeschlagen.

Louis Klamroth: Nach "Das Wunder von Bern" ging er ins Internat

Den am 28. Oktober 1989 geborenen Louis Klamroth zog es später in die Ferne. Er besuchte in England ein Internat, wie er gegenüber "Mopo" erzählte: "'Wetten, dass..?' haben ja damals noch richtig viele geguckt. Da war ich plötzlich sehr bekannt. Danach war's komisch, am nächsten Tag zu spät zum Unterricht zu kommen. Das war nicht leicht. Deshalb bin ich nach England gegangen, um entspannter zu lernen."

Deshalb ist Louis Klamroth als Schüler fast von der Schule geflogen

Weit weg von seinen Eltern Peter Lohmeyer, Mutter Katrin Klamroth und seinen Geschwistern Schauspielerin Lola Klamroth, Leila Lynn Klamroth und Halbbruder Ivo Lohmeyer entschied er sich auf ein Internat in England zu gehen. Dort hat er sich als 16-Jähriger natürlich auch ausprobiert. Einmal rauchte er mit Mitschülern einen Joint und wurde prompt erwischt. Doch er trickste die Lehrer aus und entkam so einem Rausschmiss.

Louis Klamroth: Von "Günther Jauch" zur eigenen Talksendung

Nach dieser Anekdote machte er sein Abitur und ging dann nach Haiti und Guatemala, um für das "SOS Kinderdorf" zu arbeiten, bevor er in Amsterdam und London Politikwissenschaften studierte. In Großbritannien lernte er auch an der Universität die Debattenkultur kennen und erfuhr, das in ihm ein ausgezeichneter Debattierer steckt.

Obwohl er der Schauspielerei abschwor, kehrte er nach seinem Studium vor die Kamera zurück. So lernte er das Handwerk als Praktikant bei "Günther Jauch" und bei der ZDF-Sendung "log in". Er weckte dort das Interesse von Produzent Friedrich Küppersbusch, der ihn als Talkmaster sah. So entstand seine 20-minütige TV-Sendung "Klamroths Konter" auf n-tv. Dafür erhielt er 2018 den Förderpreis vom "Deutschen Fernsehpreis".

Louis Klamroths Tante war Nachrichtensprecherin

Wer sich zum Interview mit Louis Klamroth vor der Kamera trifft, muss sich wappnen. Der Moderator und Journalist redet Tacheles und stellt gerne unbequeme Fragen. Das mussten schon Christian Lindner oder Heiko Maas erleben. Der Bundesaußenminister musste sich dazu äußern, wieso im Rassismusausschuss keine betroffene Person sitzt.

Im Mai 2021 muss sich der Bundeskanzlerkandidat Olaf ScholzKlamroths Fragen und denen von Linda Zervakis auf ProSieben stellen. Louis Klamroths Talent als Moderator liegt vielleicht auch in seinen Genen. Seine Tante Wibke Bruhns war die erste deutsche Nachrichtensprecherin in Westdeutschland und moderierte das Magazin "heute".

Das macht der "Klamroths Konter"-Moderator abseits der Kameras

Apropos Wortgefechte. Louis Klamroth hat die Internetplattform "Diskutier Mit Mir" ins Leben gerufen. Damit will er es Menschen aus verschiedenen politischen Richtungen ermöglichen, in Chaträumen direkt über die eigenen Ansichten zu debattieren. 

Der Moderator zählt nicht nur durch seine kritische Debatten im TV zu den interessantesten Journalisten unserer Zeit. Das "Medium Magazin" nannte ihn in den "Top 30 bis 30" Journalisten. In seinem Podcast "Klamroth Calling" spricht er seit März 2020 mit vielen Menschen über die Corona-Krise. Außerdem gründete er mit Moritz Hohenfeld und Nikolaus Klamroth 2019 die Produktionsfirma K2H.

Louis Klamroth privat: Hat der Sohn von Peter Lohmeyer eine Freundin?

Ob er privat auch so gerne debattiert, ist nicht bekannt. Allgemein ist über sein Privatleben wenig bekannt. Er soll eine Freundin haben die Psychologie studiert, schrieb das "Hamburger Abendblatt". Dank ihr hat er auch seine Ernährungseinstellung geändert. "Aber heute versuche ich, auf Anraten meiner Freundin so wenig Fleisch wie möglich zu essen", wird er von der Zeitung zitiert. Anders als seine Freundin zeigt er sich auf seinem Instagram-Account gerne mit Hund Timmy, der ihm dort oft die Show stiehlt.

Schon gelesen? Bettina Tietjen privat - DIESE Schicksalsschläge prägten sie

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bos/loc/news.de

Empfehlungen für den news.de-Leser